Smilies  Color  Logout  Hilfe     

Aus Mangel an Beweisen: Der Kampf von Vergewaltigungsopfern um ihr Recht

Anonyme Spurensicherung

Aus Mangel an Beweisen: Der Kampf von Vergewaltigungsopfern um ihr Recht

Anonyme Spurensicherung

Seitenbild

Diese Webseite ist eine Community, erfahre mehr darüber!


Brauchst Du Hilfe?

Ganz wichtig: Egal, was Dir widerfahren ist - Du bist nicht daran schuld! In akuten Gefahrenlagen für Leib und Leben zögere niemals, direkt den Notruf 110 zu wählen! Ansonsten gebe einfach die Postleitzahl (im Moment nur Deutschland) ein und lasse Dir Beratungs- und Hilfsorganisationen in Deiner Nähe anzeigen:


Im Regelfall wird ein Vergewaltigungsopfer nur dann professionell untersucht, wenn es Anzeige erstattet. Aber genau davor scheuen viele Betroffene zurück. Mit dem Modell ASS (Anonyme Spurensicherung nach Sexualstraftat) haben die Betroffenen Zeit und Ruhe, sich zu überlegen ob sie eine Anzeige erstatten oder nicht.

Sie können sich nach einer Sexualstraftat in einer der am Verfahren beteiligten Kliniken untersuchen lassen. Die Tatspuren werden anonym im Institut für Rechtsmedizin gelagert. In einem Zeitraum von bis zu zehn Jahren ist es möglich, die Spuren nach erfolgter Anzeige in einem Gerichtsverfahren verwerten zu lassen. Damit stehen unter Umständen wichtige Beweismittel zur Verfügung, die dem Opfer das Verfahren erleichtern und die Strafverfolgung verbessern.

Bislang gibt es nur einzelne Modellprojekte in einigen Bundesländern:

Baden Württemberg:

nur über private Initiative Frauenhorizonte e.V. am Rechtsmedizinischen Institut der Uniklinik Freiburg möglich (Frauenhorizonte - Gegen sexuelle Gewalt e.V., Basler Str. 8, 79100 Freiburg, Telefon 0761 - 2 85 85 85)

Bayern:

Modellprojekt am Rechtsmedizinischen Institut der Universität München (Nußbaumstraße 26, 80336 München, Telefon 089 - 21 80 73 011)

Bremen:

flächendeckend an Krankenhäusern und gynäkologischen Praxen

Hamburg:

nach eigener Einschätzung flächendeckend, da informelles Netzwerk von Niedergelassenen Ärzten, die mit der rechtsmedizinischen Untersuchungsstelle des Universitätsklinikums Eppendorf zusammenarbeiten oder dorthin verweisen. (Telefon 040 - 7410 - 52127)

Nordrhein-Westfalen:

10 Modellprojekte (z.B. Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt, Wilhelmstraße 27, 53111 Bonn, Telefon 02 28 - 63 55 24 / Frauennotruf Aachen, Kurbrunnenstr. 48, 52066 Aachen, Telefon 02 41-54 22 20)

Rheinland-Pfalz:

1 Modellprojekt an der Universitätsklinik Mainz, nach eigener Einschätzung flächendeckend, weil drei Ärzte dorthin fahren, wohin sie gerufen werden. (Institut für Rechtsmedizin 06131 - 17 95 50)

Schleswig-Holstein:

Vereinbarung zwischen Frauennotruf und Rechtsmedizin Kiel und Lübeck, Frauen nach Vergewaltigung dorthin zu schicken zur anonymen und beweiskräftigen Untersuchung, könnte flächendeckend sein, da auch zuhause in Ausnahmefällen erhoben werden kann. (Frauennotruf Plön, Telefon 0700- 999 11 444 / Frauennotruf Kiel, Dänische Straße 3-5, 24103 Kiel, Telefon: 0431 - 91144)

Weitere Anlaufstellen:

Aachen

Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V.

http://www.frauennotruf-aachen.de/

Telefon 0241 - 54 22 20)

Arnsberg

Frauenberatungsstelle Arnsberg

http://www.frauenberatungsstelle-arnsberg.de/

Telefon 02931 - 20 37 oder 20 38

Bielefeld

Frauennotruf Bielefeld e.V.

http://www.frauennotruf-bielefeld.de/

Telefon 0521 - 12 42 48

Bochum

Bündnis für Mädchenarbeit Bochum

http://www.bochum.de/C125708500379A31/vwContentByKey/W278PHTY084BOLDDE#par4

Telefon 0234 - 96 432 - 14

Dresden

MEDEA Frauen- und Mädchengesundheitszentrum

http://www.medea-dresden.de/

Telefon 0351 - 84 95 679

Düsseldorf

Kriminalpräventiver Rat Landeshauptstadt Düsseldorf

http://www.duesseldorf.de/kpr/index.shtml

Freiburg

Frauenhorizonte – gegen sexuelle Gewalt e.V.

http://www.frauenhorizonte.de/

Telefon 0761 - 2 85 85 85

Gütersloh

Gleichstellungsbeauftragte Kreis Gütersloh

http://www.guetersloh.de/Z3VldGVyc2xvaGQ0Y21zOjg0NTk=.x4s

Telefon 05241 - 82 - 2080

Kiel

Frauennotruf Kiel

http://www.frauennotruf-kiel.de/

Telefon 04342 - 30 99 39

Köln

Notruf für vergewaltigte Frauen e.V.

Telefon 0221 - 56 20 35

Leipzig

Frauen für Frauen e.V.

http://www.fff-leipzig.de/

Telefon 0341 - 39 19 791

Mainz

Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V.

http://www.frauennotruf-mainz.de/

Telefon 06131 - 22 12 13

Münster

Frauen-Notruf

http://www.frauennotruf-muenster.de/

Telefon 0251 - 34 443

Osnabrück

Frauen helfen Frauen e.V.

http://www.frauenberatung-os.de/main.php

Telefon 0541 - 80 34 05

Regensburg

NOTRUF und Beratung e.V.

http://www.frauennotruf-regensburg.de/

Telefon 0941 - 24 171

Wuppertal

FrauenBeratung und Selbsthilfe e.V.

http://www.frauenberatungwuppertal.de/

Telefon 0202 - 30 60 07

Die nachfolgend genannten Mitglieder haben sich im Arbeitskreis WIESo zusammengefunden, um vorhandene Hilfsstrukturen zu vernetzen, von sexueller Gewalt betroffene Frauen zu informieren, Möglichkeiten aufzuzeigen und Wege zu ebnen:

Frau Böning (Tel.: 0241-4785-3644)
Staatsanwaltschaft Aachen, Stiftstr. 39-43, 52034 Aachen

Frau Bulin (Tel: 0241-542220)
Frau Dr. Luck
Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V., Kurbrunnenstr. 48, 52066 Aachen

Frau Kistermann (Tel.: 0241-9577-5140)
Herr Lofink (Tel.: 0241-9577-5141)
Polizeipräsidium Aachen, KK 12, Hubert-Wienen-Str. 25, 52070 Aachen

Frau Klee (Tel.: 0241-5107192)
Herr Leuchter
Versorgungsamt Aachen, Schenkendorfstr. 2-6, 52066 Aachen

Frau Leister (Tel.: 0241-80 80808)
Herr Dr. Flatten
Traumaambulanz der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin der RWTH, Pauwelsstr. 30, 52057 Aachen

Frau Dr. Schießl (Tel.: 0241-80 88971)
Frauenklinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin der RWTH, Pauwelsstr. 30, 52057 Aachen

Frau Dr. Wagner-Servais (Tel.: 0241-8946351 oder 0173-9257599)
Institut für Rechts- und Verkehrsmedizin, Privatrechtliche Einrichtung, Schurzelter Str. 564, 52074 Aachen

Das könnte Dich auch interessieren:

Behinderte Frauen häufiger Opfer sexueller Gewalt

Rottweil: Sexuelle Gewalt weiter in Tabuzone

COntRA Gewalt gegen Frauen

Norbert Denef im Hungerstreik

Tabu: Wenn Frauen Kinder mißbrauchen



von Micha, 07.06.2012 13:17 Uhr · Teilen · Kommentieren · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!

Kommentare zu diesem Artikel:


Gast′s Profilbild

Eine Community-Webseite wie diese lebt vom aktiven Mitmachen! Wurde noch kein Kommentar verfasst? Eröffne - auch als Gast - eine Diskussion zu diesem Thema, indem Du weiter oben auf 'Kommentieren' klickst und dann den ersten Kommentar schreibst!

Warum gibt es hier kein Kommentar-Plugin von Facebook?

Weil wir den Datenschutz als sehr wichtig ansehen und uns an das BDSG halten! Seiten, die ohne besondere Mechanismen direkt Kommentare über das Facebook-Plugin samt Profilbild etc anzeigen, teilen zwangsweise Facebook mit, wo sich die Facebook-Benutzer ausserhalb von FB gerade aufhalten und diese Informationen werden dort gespeichert, ob man es will oder nicht. Besser auf den Datenschutz achten und auf Facebook-Plugins verzichten als unsere Besucher zu gläsernen Menschen im Netz zu machen!


Freunde Online

Feedback zur Seite
Ich möchte etwas zum Inhalt mitteilen
Ich möchte einen Rechtsverstoß anzeigen
Ich möchte eine mißbräuchliche Nutzung melden
Ich möchte etwas anderes mitteilen


Infos zum Regen­bogenwald

Das neue Design:
Eine wirklich kleine Umfrage

regenbogenwald.de ist die seit Sep­tem­ber 1999 bestehende, nicht kom­mer­ziel­le Com­mu­nity für Jeder­mann!

Neben Informationen, aktuellen News, Er­fahrungs­austausch und Unter­haltung im Chat und Foren, findest Du hier zahl­reiche Gedichte, Geschich­ten, Song­texte, Tage­bücher und vieles mehr.

Die gesamte Webseite ist werbefrei und dennoch kostenlos zu nutzen. Ermöglicht wird das durch den vom Finanzamt Essen als mildtätig aner­kannten Verein Regen­bogen­wald - Hilfe zur Selbst­hilfe e.V.

Du kannst Dich jederzeit kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen regis­trieren und ein­loggen, um das gesamte Angebot dieser Webseite nutzen zu können, indem Du oben auf das Symbol klickst.

Natürlich freuen wir uns über jede Spende für die Projekte des Vereins und zum Unterhalt der Webseite. Die Konto­ver­bin­dung dazu findest Du im Impressum.

Viel Freude beim Stöbern auf diesen Seiten wünscht Dir das Regenbogenwald-Team

Das Layout von regenbogenwald.de hat sich gravierend verändert. Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Und die Bedienbarkeit / Übersichtlichkeit? Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Möchtest Du uns dazu noch etwas sagen?

Zurück