Smilies  Color  Logout  Hilfe     

Regenbogenwald-Blog


Diese Webseite ist eine Community, erfahre mehr darüber!


Schlagwort: Urteil


von der Missgunst


Bruno Schulz denkt über Missgunst nach, wobei ihm Thomas Manns Geschichte "Der Weg zum Friedhof" in den Sinn kommt

Ganzen Beitrag anzeigen
Tags: Hass · Kritik · Missgunst · Momentaufnahme · Neid · Unterstützung · Urteil

von dieKolumnisten, 14. Dezember 2017 um 08:29 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Das Imperium schlägt zurück? – G20-Täter vor Gericht


In Hamburg wird ein 21-jähriger Niederländer im Zusammenhang mit den G20-Krawallen zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und 7 Monaten verurteilt. Eine Entscheidung, die unterschiedliche Reaktionen ausgelöst hat - Entsetzen und Begeisterung. Wie entsteht eine Strafe? Ist das Urteil zu hart?

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Politik · Recht klar
Tags: § 46 StGB · G20 · Gesellschaft · Hamburg · Medien · Recht · Strafzumessung · Urteil

von dieKolumnisten, 02. September 2017 um 06:45 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Kein Mord?


Ein seit 6 Monaten in Deutschland lebender Tschetschene sticht wegen angeblicher Untreue 19 Mal mit einem Messer auf seine Frau ein, wirft sie dann aus dem Fenster und schneidet ihr danach die Kehle durch. Das Gericht verurteilt ihn nicht als Mörder, sondern wegen Totschlags zu 13 Jahren Haft. Die Empörung ist groß. Ist da was schief gelaufen? Ist das ein Skandal?

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Politik · Recht klar
Tags: Adat · Gesellschaft · Landgericht Cottbus · Mord · Recht · StGb · Totschlag · Urteil

von dieKolumnisten, 17. Juni 2017 um 06:57 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



14 Jahre Haft für Mutter wegen Tötung ihrer Kinder


Im Prozess um ein Familiendrama mit drei toten Kindern hat das Landgericht Landshut die angeklagte Mutter zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt. Die Richter sprachen die 39-jährige Bianca T. des Mordes und des zweifachen Totschlags schuldig. Wegen einer verminderten Schuldfähigkeit der Frau zur Tatzeit verzichtete das Landgericht auf die Verhängung einer lebenslangen Haftstrafe. Die Kammer sah es als erwiesen an, dass die zuletzt in Freising lebende Bäckereiverkäuferin vor gut einem Jahr zuerst ihre sechsjährige Tochter und dann ihre vier Monate alten Zwillinge tötete. Auslöser für die Tat soll eine Überforderung der Frau gewesen sein, nachdem sich ihr psychisch kranker Lebensgefährte zur Behandlung in eine Psychiatrie hatte einweisen lassen. Die Frau versuchte nach der Tötung ihrer Kinder vergeblich, sich durch einen Autounfall das Leben zu nehmen. Sie entstieg dem Autowrack nahezu unverletzt.

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Urteile
Tags: Kinder · Landshut · Mütter · Totschlag · Urteil

von Newsfeed, 28. November 2013 um 11:27 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Urteil des Oberlandesgerichts Hamm: Beschneidung untersagt


Eine Mutter soll das Wohl ihres 6-jährigen Sohnes nicht berücksichtigt haben. Das Oberlandesgericht Hamm verbot deshalb die Beschneidung des Kindes. mehr...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Urteile
Tags: Beschneidung · Kindeswohl · Urteil

von Newsfeed, 25. September 2013 um 19:23 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



13 Jahre Haft für Gruppen-Vergewaltiger


Laut Anklage fielen die vier Beschuldigten gemeinsam über die betrunkene Frau her.Vier Männer sind im Grazer Straflandesgericht wegen mehrfacher Vergewaltigung einer 40-jährigen Grazerin zu je 13 Jahren Haft verurteilt worden. Die Angeklagten, zwei Inder, ein Pakistani und ein Türke, sollen im Vorjahr die stark betrunkene Frau festgehalten und nacheinander vergewaltigt haben. Außerdem sollen sie davon ein Video mit dem Mobiltelefon gemacht haben. Die Urteile wurden am Montag gefällt und sind nicht rechtskräftig.

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Urteile
Tags: Gruppenvergewaltigung · Österreich · Steiermark · Urteil

von Newsfeed, 24. September 2013 um 11:35 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Jahrelang eigene Tochter missbraucht


Der 44-Jährige wurde nicht rechtskräftig zu drei Jahren und neun Monate Haft verurteilt.Ein 44 Jahre alter Kärntner ist am Mittwoch am Landesgerichtes Klagenfurt wegen des massiven und langjährigen sexuellen Missbrauchs seiner heute 18 Jahre alten Tochter zu drei Jahren und neun Monaten unbedingter Haft verurteilt worden. Laut Anklage von Staatsanwalt Marcus Pacher hatte sich der Mann nicht nur viele Jahre an seiner Tochter vergangen, sondern unter anderem auch kinderpornografisches Bildmaterial produziert. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.Das Schöffenverfahren unter dem Vorsitz von Richter Oliver Kriz fand aus Gründen des Opferschutzes unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. In seinem Schlussplädoyer forderte Staatsanwalt Pacher jedoch eine harte Strafe. "Es hat sich um schwerwiegende Angriffe gegen die sexuelle Integrität des Opfers gehandelt", so der Anklagevertreter. Der Verteidiger betonte, dass sein Mandant ein umfassendes Geständnis abgelegt habe und auch aktiv zur Wahrheitsfindung beigetragen habe und forderte ein entsprechend mildes Urteil. Der Schöffensenat kam nach kurzer Beratung zu seinem Urteil. Zwar sei das Geständnis tatsächlich reumütig und umfassend gewesen, begrün...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Urteile
Tags: Kärnten · Missbrauch · Österreich · Urteil

von Newsfeed, 18. September 2013 um 11:32 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Reaktion auf Todesurteil in Indien: Kritik von Frauenrechtlerinnen


Vier Vergewaltiger in Indien erhalten die Todesstrafe. Frauengruppen kritisieren das Urteil als unmenschlich und sehen darin keine Antwort auf die Tat. mehr...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Urteile
Tags: Indien · Todesstrafe · Urteil · Vergewaltigung

von Newsfeed, 13. September 2013 um 14:56 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Prozess um fragliche Vergewaltigung: Haftstrafe wegen falscher Vorwürfe


Das Landgericht Darmstadt verurteilt die Exlehrerin Heidi K. wegen der Vorwürfe gegen ihren Ex-Kollegen. Sie soll eine Vergewaltigung erfunden haben. mehr...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Urteile
Tags: Falsche Anschuldigung · Urteil · Vergewaltigung

von Newsfeed, 13. September 2013 um 08:18 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Urteil des Bundesverwaltungsgerichts: Asmae muss schwimmen gehen


Eine 13-jährige Muslimin scheitert vor Gericht mit dem Versuch, sich vom Schwimmunterricht befreien zu lassen. Ein Ganzkörperanzug sei zumutbar. mehr...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Urteile
Tags: Persönlichkeitsrechte · Urteil

von Newsfeed, 11. September 2013 um 17:31 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Freunde Online

Feedback zur Seite
Ich möchte etwas zum Inhalt mitteilen
Ich möchte einen Rechtsverstoß anzeigen
Ich möchte eine mißbräuchliche Nutzung melden
Ich möchte etwas anderes mitteilen


Infos zum Regen­bogenwald

Das neue Design:
Eine wirklich kleine Umfrage

regenbogenwald.de ist die seit Sep­tem­ber 1999 bestehende, nicht kom­mer­ziel­le Com­mu­nity für Jeder­mann!

Neben Informationen, aktuellen News, Er­fahrungs­austausch und Unter­haltung im Chat und Foren, findest Du hier zahl­reiche Gedichte, Geschich­ten, Song­texte, Tage­bücher und vieles mehr.

Die gesamte Webseite ist werbefrei und dennoch kostenlos zu nutzen. Ermöglicht wird das durch den vom Finanzamt Essen als mildtätig aner­kannten Verein Regen­bogen­wald - Hilfe zur Selbst­hilfe e.V.

Du kannst Dich jederzeit kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen regis­trieren und ein­loggen, um das gesamte Angebot dieser Webseite nutzen zu können, indem Du oben auf das Symbol klickst.

Natürlich freuen wir uns über jede Spende für die Projekte des Vereins und zum Unterhalt der Webseite. Die Konto­ver­bin­dung dazu findest Du im Impressum.

Viel Freude beim Stöbern auf diesen Seiten wünscht Dir das Regenbogenwald-Team

Das Layout von regenbogenwald.de hat sich gravierend verändert. Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Und die Bedienbarkeit / Übersichtlichkeit? Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.7)

Möchtest Du uns dazu noch etwas sagen?

Zurück