Smilies  Color  Logout  Hilfe     

Regenbogenwald-Blog


Diese Webseite ist eine Community, erfahre mehr darüber!


Schlagwort: Sprache


Autismus, Trauma, Kommunikation #2


Im Deutsch-Kommunikationsunterricht lernten wir das Kommunikationsmodell von Schulz von Thun kennen.
Demnach enthält jede Botschaft 4 Ebenen:

die Sachinformation
eine Beziehungsinformation
einen Appell
eine Selbstkundgabe.

Paul Watzlawik lernten wir in diesem Unterricht auch kennen. Seine 5 pragmatischen Axiome (nicht nötig zu beweisende Grundsätze) lauten:

man kann nicht nicht kommunizieren
jede Kommunikation hat einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt
Kommunikation ist immer Ursache und Wirkung
menschliche Kommunikation bedient sich analoger und digitaler Modalitäten
Kommunikation ist symmetrisch oder komplementär

Für uns ist nie ein Problem gewesen zu erfassen, was was ist. Wir können sehr wohl Appelle von Sachinformationen unterscheiden. Aber einen Appell, eine Selbstkundgabe und eine Beziehungsinformation in Gestalt einer Sachinformation wie “Deine Klamotte ist ganz schön verdreckt” zu finden, kommt uns vor wie ein Kreativitätswettbewerb. Denn woraus soll man das denn ableiten und wieso sollte jemand das sagen, aber eigentlich etwas anderes wissen lassen wollen?
Wir komme...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Asperger-Syndrom · Autismus · Autismus und DIS · DIS? · Dissoziation · dissoziative Identitätsstörung · dissoziative Identitätsstruktur · Gewalt in der Familie · Kommunikation · Lügen · Sprache · Traumafolgen · Viele-sein

von EinBlogVonVielen, 14. September 2018 um 10:47 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Soldat_innen


Es nervt mich, wenn Leute das machen. Wenn sie posttraumatisch bedingte Schwierigkeiten mit Soldat_innen in Verbindung bringen. Manchmal vielleicht, um einen Impuls für Kollektivbewusstsein zu setzen und ebenjenem frisch empfundenen Kollektiv die Sirenen des Krieges, des Ausnahmezustandes, des NICHTNORMAL in die Ohren zu setzen. Als ich auch in dieser letzten Nacht aufschreckte und in meinem… Weiterlesen Soldat_innen

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Dissoziation als Schutz · Erinnern · Innenansicht · Lauf der Dinge · Lebensrealität · Sprache · Sprachlosigkeit · Trauma · Traumafolgen

von EinBlogVonVielen, 21. September 2017 um 09:34 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Soldat_innen


Es nervt mich, wenn Leute das machen. Wenn sie posttraumatisch bedingte Schwierigkeiten mit Soldat_innen in Verbindung bringen. Manchmal vielleicht, um einen Impuls für Kollektivbewusstsein zu setzen und ebenjenem frisch empfundenen Kollektiv die Sirenen des Krieges, des Ausnahmezustandes, des NICHTNORMAL in die Ohren zu setzen. Als ich auch in dieser letzten Nacht aufschreckte und in meinem… Weiterlesen Soldat_innen

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Dissoziation als Schutz · Erinnern · Innenansicht · Lauf der Dinge · Lebensrealität · Sprache · Sprachlosigkeit · Trauma · Traumafolgen

von EinBlogVonVielen, 21. September 2017 um 09:34 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Fundstücke #49


Unser Bücherregal hat Jahresringe. Lebensphasenringe. Während ich Titel um Titel in die Momox-App scannte, zogen sie an mir vorbei. Die Phase, in der wir Romane lasen, weil das “Ich lese gerne” bedeutet. Die Phase, in der wir Lexika lasen, weil wir unbeobachtet von irgendjemandem lesen konnten. Die Phase, in der wir überlegten Hebamme zu werden.… Weiterlesen Fundstücke #49

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Autismus und DIS · DIS? · Dissoziation · Dissoziation als Schutz · dissoziative Identitätsstörung · dissoziative Identitätsstruktur · Fundstücke · Innenansicht · Innenansichten · Lebensrealität · multiple Persönlichkeit · posttraumatische Belastungsstörung · Sprache · Therapie · Trauma · Traumafolgen · Viele-sein

von EinBlogVonVielen, 20. August 2017 um 09:28 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Fundstücke #49


Unser Bücherregal hat Jahresringe. Lebensphasenringe. Während ich Titel um Titel in die Momox-App scannte, zogen sie an mir vorbei. Die Phase, in der wir Romane lasen, weil das “Ich lese gerne” bedeutet. Die Phase, in der wir Lexika lasen, weil wir unbeobachtet von irgendjemandem lesen konnten. Die Phase, in der wir überlegten Hebamme zu werden.… Weiterlesen Fundstücke #49

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Autismus und DIS · DIS? · Dissoziation · Dissoziation als Schutz · dissoziative Identitätsstörung · dissoziative Identitätsstruktur · Fundstücke · Innenansicht · Innenansichten · Lebensrealität · multiple Persönlichkeit · posttraumatische Belastungsstörung · Sprache · Therapie · Trauma · Traumafolgen · Viele-sein

von EinBlogVonVielen, 20. August 2017 um 09:28 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



adultistischer Ableismus und Kinderinnens


Wir haben ein Problem an dem Umgang mit Kindern. Das macht unsere Texte über Kinderinnens oft zu einer unflauschigen Angelegenheit. Zu Beginn schreibe ich hier über Außenkinder, um die Abgrenzung aber auch den Bezug zu Innenkindern (Kinderinnens) deutlich erkennbar vorzunehmen. Ziemlich stark ist in uns die Ablehnung von Kindern als “die Zukunft”. Und richtig kirre… Weiterlesen adultistischer Ableismus und Kinderinnens

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Ableismus · Adultismus · Autismus · Autismus und DIS · Depersonalisation · Derealisation · DIS? · Dissoziation · Dissoziation als Schutz · dissoziative Identitätsstörung · dissoziative Identitätsstruktur · Freiheitspraxis · Gewalt · HelferInnen · Innenansicht · Innenansichten · Innenkinder · Kinderinnens · Kommunikation · Lauf der Dinge · Leben · Lebensrealität · Macht · Miteinander · multiple Persönlichkeit · Reorientierung · Sicherheit · soziale Interaktion · Sprache · Therapie · Trauma · Traumafolgen · Traumatherapie · Vermeidung · Viele-sein

von EinBlogVonVielen, 15. Juni 2017 um 17:29 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



adultistischer Ableismus und Kinderinnens


Wir haben ein Problem an dem Umgang mit Kindern. Das macht unsere Texte über Kinderinnens oft zu einer unflauschigen Angelegenheit. Zu Beginn schreibe ich hier über Außenkinder, um die Abgrenzung aber auch den Bezug zu Innenkindern (Kinderinnens) deutlich erkennbar vorzunehmen. Ziemlich stark ist in uns die Ablehnung von Kindern als “die Zukunft”. Und richtig kirre… Weiterlesen adultistischer Ableismus und Kinderinnens

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Ableismus · Adultismus · Autismus · Autismus und DIS · Depersonalisation · Derealisation · DIS? · Dissoziation · Dissoziation als Schutz · dissoziative Identitätsstörung · dissoziative Identitätsstruktur · Freiheitspraxis · Gewalt · HelferInnen · Innenansicht · Innenansichten · Innenkinder · Kinderinnens · Kommunikation · Lauf der Dinge · Leben · Lebensrealität · Macht · Miteinander · multiple Persönlichkeit · Reorientierung · Sicherheit · soziale Interaktion · Sprache · Therapie · Trauma · Traumafolgen · Traumatherapie · Vermeidung · Viele-sein

von EinBlogVonVielen, 15. Juni 2017 um 17:29 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



fault


Später dachte ich an die Diagnose der “Anpassungsstörung” und sah mir dabei zu, wie ich die Anführungszeichen abmontierte, um sie um das Wort ‘Diagnose’ zu klemmen. Die Anpassungsstörung ist da. Ich bin die Störung und ihre Ursache gleichzeitig. Die Anpassung etwas, das nur vom außen gesehen und eingeordnet werden kann. Anpassung ist ein Entwicklungsbegriff. Ein Wort aus… Weiterlesen fault

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Autismus · Autismus und DIS · Einsamkeit · Innenansicht · Kommunikation · Lauf der Dinge · Miteinander · soziale Interaktion · Sprache · Sprachlosigkeit

von EinBlogVonVielen, 25. April 2017 um 08:44 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



fault


Später dachte ich an die Diagnose der “Anpassungsstörung” und sah mir dabei zu, wie ich die Anführungszeichen abmontierte, um sie um das Wort ‘Diagnose’ zu klemmen. Die Anpassungsstörung ist da. Ich bin die Störung und ihre Ursache gleichzeitig. Anpassung ist etwas, das nur vom Außen gesehen und eingeordnet werden kann. Anpassung ist ein Entwicklungsbegriff. Ein Wort aus… Weiterlesen fault

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Autismus · Autismus und DIS · Einsamkeit · Innenansicht · Kommunikation · Lauf der Dinge · Miteinander · soziale Interaktion · Sprache · Sprachlosigkeit

von EinBlogVonVielen, 25. April 2017 um 08:44 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



„Ausbildung inklusive“, Episode 7: „von Schüler_innenschwund und bewusstem Lernen“


“Seit Beginn des Schuljahres haben wir 4 Schüler_innen verloren.”, leitet unsere Klassenlehrerin ein Gespräch über Fehlzeiten, Entschuldigungsformularien und mögliche Konsequenzen  ein. Es klingt, als wären wir im Krieg, oder unsere Klasse ein nicht sorgfältig beladenes Vehikel, das auf der Fahrt zum Abschluss, mal hier und mal da etwas verloren hat. Abgelenkt von dem Häufchen falsch … „Ausbildung inklusive“, Episode 7: „von Schüler_innenschwund und bewusstem Lernen“ weiterlesen

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Ausbildung · Autismus · Autismus und DIS · Inklusion · Lernen · Schule · Serie · Sprache · Sprachgefühl

von EinBlogVonVielen, 04. März 2017 um 13:07 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Freunde Online

Feedback zur Seite
Ich möchte etwas zum Inhalt mitteilen
Ich möchte einen Rechtsverstoß anzeigen
Ich möchte eine mißbräuchliche Nutzung melden
Ich möchte etwas anderes mitteilen


Infos zum Regen­bogenwald

Das neue Design:
Eine wirklich kleine Umfrage

regenbogenwald.de ist die seit Sep­tem­ber 1999 bestehende, nicht kom­mer­ziel­le Com­mu­nity für Jeder­mann!

Neben Informationen, aktuellen News, Er­fahrungs­austausch und Unter­haltung im Chat und Foren, findest Du hier zahl­reiche Gedichte, Geschich­ten, Song­texte, Tage­bücher und vieles mehr.

Die gesamte Webseite ist werbefrei und dennoch kostenlos zu nutzen. Ermöglicht wird das durch den vom Finanzamt Essen als mildtätig aner­kannten Verein Regen­bogen­wald - Hilfe zur Selbst­hilfe e.V.

Du kannst Dich jederzeit kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen regis­trieren und ein­loggen, um das gesamte Angebot dieser Webseite nutzen zu können, indem Du oben auf das Symbol klickst.

Natürlich freuen wir uns über jede Spende für die Projekte des Vereins und zum Unterhalt der Webseite. Die Konto­ver­bin­dung dazu findest Du im Impressum.

Viel Freude beim Stöbern auf diesen Seiten wünscht Dir das Regenbogenwald-Team

Das Layout von regenbogenwald.de hat sich gravierend verändert. Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Und die Bedienbarkeit / Übersichtlichkeit? Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.7)

Möchtest Du uns dazu noch etwas sagen?

Zurück