Smilies  Color  Logout  Hilfe     

Regenbogenwald-Blog


Diese Webseite ist eine Community, erfahre mehr darüber!


Schlagwort: nach dem Trauma


von Freiräumen und der Frage, was man mit der Vergangenheit macht


Es ist ein bisschen so, als würde man Muskeln ansteuern, die noch gar nicht da sind, als die Therapeutin fragt: “Geht es ein bisschen darum, was sie damit machen? Mit ihrer rituellen Vergangenheit..?”.
Ich weiß, worum es geht. Weiß, es ist die Dissoziation, die mir alles Gesagte, Mit.geteilte und Erinnerte in dieser Stunde fremd und fern erscheinen lässt. Weiß, es geht um mich. Weiß, es geht um meine Vergangenheit.
Aber ja: Ich weiß nicht, was ich damit anfangen soll.
Was soll ich denn auch anfangen mit einem Tier, das um sich beißt. Mit einem Kind, dass blind vor Panik an Türen kratzt. Mit einem Selbst, das weder Ich noch Nichtich ist. Mit Innens, für die alles außerhalb dieses einen Ists nichts außer Lug und Trug ist.
So eine Truppe ist der Stoff aus dem abgefahrene Road-Trip-Filme sind, aber mein Leben hat keine Räume für sie.
Wir bemühen uns allgemein darum allen Innens ihre Räume zu geben und zu lassen.
Bei uns meint das nicht, dass wir schauen, dass alle von uns ihre Außenzeit haben oder bestimmte Dinge haben dürfen – es meint eher, dass wir soziale wie asoziale Räume schaffen und freihalten, in denen es nicht zwingend ist, dass ausschließlich...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Autismus und DIS · Depersonalisation · Die Helfer_Innen und die Hilfe · DIS? · Dissoziation als Schutz · dissoziative Identitätsstörung · dissoziative Identitätsstruktur · Erinnern · Innenansicht · Innenansichten · multiple Persönlichkeit · nach dem Trauma · Reorientierung · Therapie · Trauma · Traumafolgen · Vermeidung · Viele-sein

von EinBlogVonVielen, 06. Juni 2018 um 12:04 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



die Fragen zu “Täter_innen.kontakt” und noch ein bisschen mehr


“Täterkontakt” ist eines der Worte, die im Kontext komplexer Gewalterfahrung bzw. komplexer Traumatisierung nach Gewalt auftauchen und immer wieder Thema sein kann. Einige Fragen dazu haben mich neulich erreicht und während ich darüber nachdachte, wie sie gut zu beantworten seien, entspannen sich darauf mehrere Aspekte, auf die ich nun näher eingehen will. Täterkontakt. Worum gehts… Weiterlesen die Fragen zu “Täter_innen.kontakt” und noch ein bisschen mehr

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Die Helfer_Innen und die Hilfe · Erinnern · Freiheitspraxis · Gewalt · Hilfe · komplexe Traumatisierung · Miteinander · nach dem Trauma · Neurodivergenz · PTBS · Reorientierung · Schutz · Selbstfürsorge · selbstverletzendes Verhalten · Täterkontakt abbrechen · Therapie · Trauma · Traumafolgen

von EinBlogVonVielen, 02. Juni 2017 um 11:30 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



die Fragen zu “Täter_innen.kontakt” und noch ein bisschen mehr


“Täterkontakt” ist eines der Worte, die im Kontext komplexer Gewalterfahrung bzw. komplexer Traumatisierung nach Gewalt auftauchen und immer wieder Thema sein können. Einige Fragen dazu haben mich neulich erreicht und während ich darüber nachdachte, wie sie gut zu beantworten seien, entspannen sich darauf mehrere Aspekte, auf die ich nun näher eingehen will. Täterkontakt. Worum gehts… Weiterlesen die Fragen zu “Täter_innen.kontakt” und noch ein bisschen mehr

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Die Helfer_Innen und die Hilfe · Erinnern · Freiheitspraxis · Gewalt · Hilfe · komplexe Traumatisierung · Miteinander · nach dem Trauma · Neurodivergenz · PTBS · Reorientierung · Schutz · Selbstfürsorge · selbstverletzendes Verhalten · Täterkontakt abbrechen · Therapie · Trauma · Traumafolgen

von EinBlogVonVielen, 02. Juni 2017 um 11:30 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



kein Trost


Wir waren im Kino und haben uns “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind” angesehen. Im Folgenden spoilere ich etwas aus dem Film, deshalb gibt es ein tl,dr am Ende des Artikels. Ich fand den Film unfassbar traurig. Er ist traurig wie die X-Men-Filme traurig sind. Wie jeder Film in dem Andersartigkeit zu Not … kein Trost weiterlesen

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Angst · Asperger-Syndrom · Autismus · Autismus und DIS · DIS? · Dissoziation als Schutz · dissoziative Identitätsstörung · dissoziative Identitätsstruktur · Erinnern · Gewalt · Innenansichten · Lebensrealität · multiple Persönlichkeit · nach dem Trauma · Sicherheit · Trauma · Traumafolgen · Viele-sein

von EinBlogVonVielen, 27. November 2016 um 20:05 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



kein Trost


Wir waren im Kino und haben uns “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind” angesehen. Im Folgenden spoilere ich etwas aus dem Film, deshalb gibt es ein tl,dr am Ende des Artikels. Ich fand den Film unfassbar traurig. Er ist traurig wie die X-Men-Filme traurig sind. Wie jeder Film, in dem Andersartigkeit zu Not … kein Trost weiterlesen

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Angst · Asperger-Syndrom · Autismus · Autismus und DIS · DIS? · Dissoziation als Schutz · dissoziative Identitätsstörung · dissoziative Identitätsstruktur · Erinnern · Gewalt · Innenansichten · Lebensrealität · multiple Persönlichkeit · nach dem Trauma · Sicherheit · Trauma · Traumafolgen · Viele-sein

von EinBlogVonVielen, 27. November 2016 um 20:05 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



hab den Mut deine eigene Stimme zu benutzen – ein Rant


Es war nach der Meldung über die unabhängige Aufarbeitungskommission und vor der Mail, die mir erzählte, dass Yoko Ono “Testamente des Leids” für eine Kunstaktion in Empfang nimmt. Der bittere Moment, in dem mir klar wurde, dass ich als öffentlich schreibende Person, die Gewalt überlebte und die Folgen davon im Leben hat, die Rampensau bin, … hab den Mut deine eigene Stimme zu benutzen – ein Rant weiterlesen

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Abwertung · Die Helfer_Innen und die Hilfe · Dissoziation als Schutz · Gewalt · Gewaltfolgen · gutes Opfer-schlechtes Opfer · Helfergewalt · Lauf der Dinge · nach dem Trauma · nicht ohne über uns · Opfer · Pathologisierung · Stellvertretersprech · Trauma · Traumafolgen · UBSKM · unabhängge Aufarbeitungskommission

von EinBlogVonVielen, 20. September 2016 um 21:37 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



hab den Mut deine eigene Stimme zu benutzen – ein Rant


Es war nach der Meldung über die unabhängige Aufarbeitungskommission und vor der Mail, die mir erzählte, dass Yoko Ono “Testamente des Leids” für eine Kunstaktion in Empfang nimmt. Der bittere Moment, in dem mir klar wurde, dass ich als öffentlich schreibende Person, die Gewalt überlebte und die Folgen davon im Leben hat, die Rampensau bin, … hab den Mut deine eigene Stimme zu benutzen – ein Rant weiterlesen

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Abwertung · Die Helfer_Innen und die Hilfe · Dissoziation als Schutz · Gewalt · Gewaltfolgen · gutes Opfer-schlechtes Opfer · Helfergewalt · Lauf der Dinge · nach dem Trauma · nicht ohne über uns · Opfer · Pathologisierung · Stellvertretersprech · Trauma · Traumafolgen · UBSKM · unabhängge Aufarbeitungskommission

von EinBlogVonVielen, 20. September 2016 um 21:37 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



wir können uns “Selbstbestimmte” nennen


Wir haben es nie als “Flucht” gesehen und wollen uns auch nicht mit minderjährigen Flüchtenden und Geflüchteten vergleichen. Es ist unvergleichbar, was diese Menschen erfahren und erfahren haben. Aber in einem jüngst erschienen Artikel der “Zeit” steht ein Satz, der mich nah fühlen lässt: “Ein Schutzersuchen haben sie nicht gestellt”. In Verbindung mit der Meldung

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Autismus und DIS · Die Helfer_Innen und die Hilfe · DIS? · Dissoziation · Dissoziation als Schutz · dissoziative Identitätsstörung · dissoziative Identitätsstruktur · Erinnern · Flucht · Freiheit · Freiheitspraxis · Gewalt · Gewalt in der Familie · Hilfe · Innenansicht · Innenansichten · Innenkinder · Lauf der Dinge · Lebensrealität · Miteinander · multiple Persönlichkeit · nach dem Trauma · Schutz · Selbstbestimmung · Trauma · Traumafolgen · Viele-sein · von zuhause weglaufen

von EinBlogVonVielen, 01. Mai 2016 um 13:28 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



wir können uns “Selbstbestimmte” nennen


Wir haben es nie als “Flucht” gesehen und wollen uns auch nicht mit minderjährigen Flüchtenden und Geflüchteten vergleichen. Es ist unvergleichbar, was diese Menschen erfahren und erfahren haben. Aber in einem jüngst erschienen Artikel der “Zeit” steht ein Satz, der mich nah fühlen lässt: “Ein Schutzersuchen haben sie nicht gestellt”. In Verbindung mit der Meldung

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Autismus und DIS · Die Helfer_Innen und die Hilfe · DIS? · Dissoziation · Dissoziation als Schutz · dissoziative Identitätsstörung · dissoziative Identitätsstruktur · Erinnern · Flucht · Freiheit · Freiheitspraxis · Gewalt · Gewalt in der Familie · Hilfe · Innenansicht · Innenansichten · Innenkinder · Lauf der Dinge · Lebensrealität · Miteinander · multiple Persönlichkeit · nach dem Trauma · Schutz · Selbstbestimmung · Trauma · Traumafolgen · Viele-sein · von zuhause weglaufen

von EinBlogVonVielen, 01. Mai 2016 um 13:28 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Harry Potter und sein Täterintrojekt


Harry Potter quält sich mit der Frage, ob er vielleicht so wird wie Voldemort. Er spürt Ähnlichkeiten, Verbindungen, bemerkt an sich fremdartig globale Aggressionen nachdem er Zeuge der Tötung eines seiner Mitschüler durch Voldemort wurde. Well, das ist die Stelle, in der ich meine Brille gerade rücke und mich frage, warum es in der Zaubererwelt

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Ein Blog von Vielen
Tags: Angst · Die Helfer_Innen und die Hilfe · DIS? · dissoziative Identitätsstörung · dissoziative Identitätsstruktur · Gewalt · Harry Potter · HelferInnen · Hilfe · Innenansicht · Innenansichten · Isolation nach Gewalterfahrungen · Kommunikation · Kontakt · Leben · Lebensrealität · Macht · Miteinander · multiple Persönlichkeit · nach dem Trauma · Opferschaft · positive Ressourcen · posttraumatische Belastunggsstörung · PTBS · Reorientierung · Schutz · selbstverletzendes Verhalten · Sicherheit · soziale Interaktion · Sprache · Sprachlosigkeit · Täter_innenkontakt · Täter- Opferspaltung · Täterintrojekte · Therapie · Trauma · Traumafolgen · Vermeidung · Viele-sein

von EinBlogVonVielen, 20. Dezember 2015 um 00:43 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Freunde Online

Feedback zur Seite
Ich möchte etwas zum Inhalt mitteilen
Ich möchte einen Rechtsverstoß anzeigen
Ich möchte eine mißbräuchliche Nutzung melden
Ich möchte etwas anderes mitteilen


Infos zum Regen­bogenwald

Das neue Design:
Eine wirklich kleine Umfrage

regenbogenwald.de ist die seit Sep­tem­ber 1999 bestehende, nicht kom­mer­ziel­le Com­mu­nity für Jeder­mann!

Neben Informationen, aktuellen News, Er­fahrungs­austausch und Unter­haltung im Chat und Foren, findest Du hier zahl­reiche Gedichte, Geschich­ten, Song­texte, Tage­bücher und vieles mehr.

Die gesamte Webseite ist werbefrei und dennoch kostenlos zu nutzen. Ermöglicht wird das durch den vom Finanzamt Essen als mildtätig aner­kannten Verein Regen­bogen­wald - Hilfe zur Selbst­hilfe e.V.

Du kannst Dich jederzeit kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen regis­trieren und ein­loggen, um das gesamte Angebot dieser Webseite nutzen zu können, indem Du oben auf das Symbol klickst.

Natürlich freuen wir uns über jede Spende für die Projekte des Vereins und zum Unterhalt der Webseite. Die Konto­ver­bin­dung dazu findest Du im Impressum.

Viel Freude beim Stöbern auf diesen Seiten wünscht Dir das Regenbogenwald-Team

Das Layout von regenbogenwald.de hat sich gravierend verändert. Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.5)

Und die Bedienbarkeit / Übersichtlichkeit? Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Möchtest Du uns dazu noch etwas sagen?

Zurück