Smilies  Color  Logout  Hilfe     

Regenbogenwald-Blog


Diese Webseite ist eine Community, erfahre mehr darüber!


Kategorie: Panorama


Vorstandsmitglied des Regenbogenwald e.V. legt Amt nieder


Mit sofortiger Wirkung hat der 1. Vorsitzende des Regenbogenwald e.V., Michael Welslau, sein Amt niedergelegt. Dadurch rücken die verbleibenden Vorstandsmitglieder kommissarisch auf wie folgt:

1. Vorsitzender: Sachar Schoner

2. Vorsitzende: Manuela Rudolph

3. Vorsitzende und Kassenwärtin: Yvonne Schoner

Der Rücktritt des 1. Vorsitzenden wird insbesondere damit begründet, dass dieser sich nicht mehr dazu in der Lage sieht, die Vereinsmitglieder und registrierten User der Regenbogenwald-Community zum aktiven Mitmachen zu motivieren und dadurch immer wieder dringende Projekte aufgeschoben oder gar aufgegeben werden mussten, insbesondere auch solche, die für den Erhalt der Regenbogenwald-Community absolut wichtig sind.

Die zeitgleiche Funktion als technischer Betreuer (Webmaster) der Webseite wird solange aufrecht erhalten, bis eine Aufforderung zur Übergabe oder Einstellung der Tätigkeit gestellt wird (Admin-Status).

Eine Neuwahl des Vorstandes ist planmässig im Frühjahr 2018 vorgesehen.

Mit der Amtsniederlegung geht für Michael Welslau (Username: Micha) eine 18 Jahre andauernde Ära zuend...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Panorama
Tags: Regenbogenwald e.V. · Vorstand

von Micha, 24. November 2017 um 10:46 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Stille Anteilnahme - Das Sterben ist leise


Keine Bange, es ist niemand gestorben, über den hier berichtet werden soll. Es wird aber etwas sterben, weil es ungeliebt und vernachlässigt wird: Die Community-Webseite des Regenbogenwald e.V.

Zuerst der Nachruf: Die Community des Regenbogenwald e.V. war eine der letzten nichtkommerziellen Webseiten, in denen persönliche Daten, Bewegungsdaten, Zielgruppen und Privatsphäre noch geschützte persönliche Daten waren. Ein riesiges Angebot zu Themen wie seelischer, sexueller und politischer Missbrauch, Gewalt, psychische Probleme aber auch zu ganz normalen gesellschaftlichen Bereichen wurde von rund 20.000 Benutzern genutzt, die im Schnitt 300.000 Seiten im Monat aufgerufen haben. Abgerundet wurde das Angebot durch eine Community, bestehend aus Foren, Themengruppen, persönlichen Pinwänden, öffentlichen und privaten Chats und vielem mehr. Nach über 18 Jahren konnte eine der ältesten Webseiten seiner Art nicht weiter leben, da es dazu nicht nur Luft brauchte, sondern auch Liebe und Fürsorge, zu der aber kaum jemand bereit war, diese zu geben. So starb der Regenbogenwald einsam, still und leise.

"Wie konnte es nur dazu kommen?" wird sich vielleicht der Eine oder A...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Panorama · Social Networks
Tags: Benutzer · Community · ende · Mitmachen · Motivation · Regenbogenwald e.V.

von Micha, 19. November 2017 um 00:11 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Die größte Kunst im Leben...


... liegt darin, Liebe weiterzugeben - Diesen und offenbar sehr viele andere Weihnachtsgrüße verteilten in der Nacht vom Heiligabend einige Menschen ihren Nachbarn im kleinen Örtchen Riegel am Kaiserstuhl, nahe Emmendingen und Freiburg im Breisgau.

Eigentlich wäre das, was Christine Rall auf einem morgendlichen Spaziergang in ihrem malerischen Heimatort an einigen Türen entdeckte und in Fotos festhielt, schon allein eine Meldung wert - Hat da wohl jemand den Sinn des Weihnachtsfestes in die Tat umgesetzt und einfach an seine Mitmenschen gedacht, ihnen einen Gruß dagelassen, um ein wenig Freude zu machen.

Doch wenn man sich die Weihnachtsgrüße genauer ansieht, die Karten aufklappt oder die teilweise angesteckten Rosen etwas beiseite schiebt, dann wird aus diesen kleinen Überraschungen durch die Unterschriften etwas Besonderes: "Sameer und Jawaher aus Syrien" und "Die Syrer in Riegel" ist da zum Beispiel zu lesen.


Weihnachtsgrüße der Syrer (Fotos: Christine Rall, Riegel)

Integration - nutzt Allen


Die Bevölkerung in Riegel macht sich schon seit längerer Zeit stark für "Bürgerschaftliches Engagement" und gründete d...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Panorama
Tags: Flüchtlinge · Integration · Riegel am Kaiserstuhl · Syrien · Weihnachten

von Micha, 25. Dezember 2016 um 19:10 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



"Hilfesuche vor Ort" ist großer Erfolg




Seit dem Frühjahr 2016 gibt es auf allen Themenseiten des Regenbogenwald-Webs die Möglichkeit, aufgrund einer angegebenen Postleitzahl die Vereine und Organisationen anzeigen zu lassen, die Hilfe vor Ort - z.B. durch Beratungsstellen - anbieten. Dabei werden die Adressen aufgrund der Entfernung zum angegebenen Ort sortiert. Neben den Anschriften wird auch die Telefonnummern angezeigt, über die schnell Kontakt aufgenommen werden kann.

Die Intuition dieser Anzeigefunktion war recht einfach: Häufig werden insbesondere die Themenseiten über Google und andere Webdienste aufgerufen, um sich über z.B. sexuellen Missbrauch oder Drogenprobleme zu informieren, aber sicher nicht selten ist der eigentliche Grund der Googlesuche die Hoffnung auf unmittelbare Hilfsangebote.

Der Erfolg hat sich überaus rasch eingestellt und die Erwartungen weit übertroffen: Hatten wir mit vielleicht 2 oder 3 Suchanfragen pro Woche gerechnet, wird diese "Hilfe vor Ort"-Suche selbst täglich um ein Vielfaches mehr in Anspruch genommen!

Vereine und Organisationen können sich selbst in das Adressmaterial eintragen, um ebenso gefunden werden zu können:

...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Opferhilfe · Panorama
Tags: Hilfe vor Ort · HvO · Organisationen · Suchanfragen · Vereine

von Micha, 30. Juni 2016 um 13:36 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Zahl politisch links motivierter Straftaten steigt seit Jahren


In den vergangenen Jahren sind die Zahlen politisch links motivierter Straftaten kontinuierlich gestiegen. Insbesondere das gestiegene Gewaltniveau wird zum Problem: 2014 registrierte die Polizei in Deutschland sieben versuchte links motivierte Tötungsdelikte sowie ein Todesopfer linker Gewalt. Um dieser Gewalt vorzubeugen, informiert die Polizei auf www.polizei-beratung.de die Öffentlichkeit,

insbesondere Eltern und Multiplikatoren, aber auch Heranwachsende, über politisch links motivierte Straftaten, vor allem über die Folgen für Opfer und Täter. Mehr unter: www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/linksextremismus.html Straftaten, hinter denen die Polizei eine politisch "linke" Motivation vermutet, rechnet sie dem Phänomenbereich Politisch motivierte Kriminalität -links- (PMK -links-) zu.

Seit Einführung dieses Begriffs 2001 sind die Fallzahlen in diesem Bereich kontinuierlich gestiegen. Waren es 2001 noch 4.418 Straftaten mit einem links motivierten Hintergrund, registrierte die Polizei 2014 insgesamt 8.113 Fälle.

Problematisch ist insbesondere die Zahl der Gewalttaten in diesem Phänomenbereich: Diese liegt mit 1.664 Fällen auch 2014 a...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Panorama
Tags: Linksextreme Gewalt · Polizei · Prävention

von Micha, 20. Mai 2015 um 18:58 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Der Untergang unserer Zivilisation


Basierend auf dem Bestseller von Jared Diamond blickt die Doku in eine fiktive Zukunft:Wissenschaftler suchen im Jahr 2210 nach der Ursache, die zum Kollaps der menschlichen Zivilisation geführt hat. Ob wirklich kein Weg zurück führt?

Es war die größte Zivilisation aller Zeiten - So imposant und fortschrttlich, daß sie alle anderen in den Schatten stellte. Aber wie bei allen großen Kulturen der Weltgeschichte blieben auch hier am Ende nur Ruinen - unsere Ruinen. Eines Tages werden vielleicht Forscher diese Trümmer durchforsten. Sie interessiert vor allem nur eines: Wie konnte eine Gesellschaft, die die ganzen Planeten beherrschte, plötzlich zusammenbrechen? Stück für Stück puzzlen sie eine erstaunliche Geschichte zusammen - Die Geschichte unseres Untergangs.

Wenn unsere schlimmsten Albträume wahr werden, könnte unser Planet in etwa 200 Jahren so aussehen: Riesige Städte, verwüstet und leer. Technische Meisterwerke, nur noch Schrott. Unwahrscheinlich? Keineswegs! Viele Fachleute sind davon überzeugt, daß unsere Industriegesellschaft einfach zusammenbrechen könnte. Doch wie soll das gehen? Wenn man das begreifen will, muss man sich vorstellen, daß der Untergang ...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Panorama
Tags: Flüchtlinge · Wirtschaftskrisen · Zivilisationen · Zukunft

von Micha, 10. Mai 2015 um 07:45 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Die Welt geht zu Ende




 

Die Welt geht zu Ende...


Die Luft verschmutzt, die Ozeane verpestet, die Tiere sterben aus, die Wirtschaft bricht zusammen.
Die Bildung ist am Boden, die Polizei korrupt.
Selbst denken wird vermieden und Ignoranz noch belohnt.
Die Menschen sind depressiv und zornig.
Wir sind unfähig miteinander zu leben und mit uns selbst erst recht nicht.
Also nimmt jeder Medikamente.
Wir gehen aneinander vorbei.

Und wenn wir sprechen, dann ist es bedeutungslos, roboterhafte Verständigung.
Mehr Menschen träumen von 15 Sekunden Ruhm, als von einem Leben voller Bedeutung und Sinn!
„Angesagt zu sein“ ist wichtiger als das Richtige zu tun.
Ratings gehen über Wahrheit und die Regierung baut doppelt so viele Gefängnisse wie Schulen!

Man bekommt leichter einen „Big Mac“, als einen Apfel.
Und wenn man einen Apfel findet, dann ist er genetisch verändert.

Präsidenten lügen, Politiker verarschen uns.
Die Hautfarbe spielt immer noch eine Rolle, gerade so wie Religion.
Deinen Gott gibt es nicht. Meinen schon und er liebt alle Menschen.
Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Panorama
Tags: Brandon Slaan · Nachdenken · RAP · Welt

von Micha, 22. Oktober 2014 um 11:49 Uhr · Gefällt mir · 2 anderen gefällt das



Prävention: Lieben sie Kinder mehr, als Ihnen lieb ist?


Der aktuelle Spot des Präventionsnetzwerks „Kein Täter werden" soll für eine verursacherbezogene Prävention sexuellen Kindesmissbrauchs werben und zeigen, dass die therapeutische Behandlung von Menschen, die auf Kinder gerichtete sexuelle Fantasien haben, wirksam ist, um sexueller Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen vorzubeugen. Die Protagonisten des Spots sind entsprechend den Erfahrungen aus dem Präventionsnetzwerk „Leute wie Du und Ich" - Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedenster gesellschaftlicher Schichten.

Der Spot (sowie das therapeutische Angebot des Präventionsnetzwerks "Kein Täter werden") richtet sich an Menschen, die verhindern wollen, dass aus ihrer sexuellen Neigung Taten werden. Dazu ist es wichtig zwischen sexueller Präferenz im Sinne einer Pädophilie und sexuellem Verhalten zu unterscheiden. Pädophilie bezeichnet die sexuelle Ansprechbarkeit auf den kindlichen Körper, der von den betroffenen Personen als sexuell erregend wahrgenommen wird. Der Forschung nach sind rund 40-50 Prozent der sexuellen Übergriffe auf einen pädophilen Motivationshintergrund zurückzuführen. Etwa 50-60 Prozent der sexuellen Übergriffe auf Kinder sind sogenann...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Panorama
Tags: Kein Täter werden · Pädophile · Pädophilie · Prävention

von Micha, 15. August 2014 um 12:47 Uhr · Gefällt mir · 1 anderen gefällt das



Willst du mit mir gehen? TK Südbaden's fragwürdige Kinokartenaktion


Mit dem Slogan "Willst du mit mir gehen?" (Jawohl, das "Du" schreibt die Techniker-Krankenkasse klein!) bewirbt die TK Südbaden per Radio und Internet massiv Jugendliche als zukünftige Mitglieder. Die Medien präsentieren das Spektakel sogar bereitwillig in unzähligen Berichten über den gesamten Tag verstreut. Hierbei geht es im Prinzip darum, dass Azubis mit einer Teilnahmekarte sich für 1000 Freikarten für den Film "X-Men" in Offenburg, Freiburg und Lörrach bewerben können. Selbst in den Medien wird besonders hervorgehoben, dass Auszubildende, die zur TK wechseln, 80 Euro "Dividende" erstattet bekommen.

 

Wer geht mit wem?


Damit haben möglicherweise 10-tausende teilnehmende Azubis eine kleine Chance auf eine Freikarte für's Kino und wenn sie zur TK wechseln, auch noch einmal dieses Jahr 80 EUR mehr im Portemonaie zu spüren. Doch der größere Gewinn dürfte eindeutig bei der Techniker-Krankenkasse Südbaden liegen: Für einen Gegenwert von etwa 50 Cent erhalten sie qualifizierte Personen- und Kontaktdaten einer höchst lukrativen Zielgruppe. Lukrativ vor allem deswegen, weil Auszubildende bekanntlich jung sind und deswegen seltener schwer krank, aber...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Panorama
Tags: Auszubildende · Datenschutz · Kinokarten · Techniker Krankenkasse · TK · TK-Südbaden

von Micha, 14. Mai 2014 um 02:04 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Flüchtlinge erniedrigt: "Schock-Video von Lampedusa" empört Italiener


Sie müssen sich vor aller Augen nackt ausziehen und werden dann "desinfiziert". Ein Flüchtlings-Video aus Lampedusa schlägt in Italien Wellen. Die Regierung will die Verantwortlichen ausfindig machen. Eine offensichtlich erniedrigende Behandlung von Flüchtlingen in dem Aufnahmezentrum der Insel Lampedusa schockiert Italien. Bilder des RAI-Fernsehens zeigen in dem "Schock-Video von Lampedusa", wie sich Migranten in dem Zentrum reihenweise im Freien nackt an einer Wand aufstellen müssen, um dann aus hygienischen Gründen mit einem Mittel gegen Krätze abgespritzt zu werden. Missstände in dem zumeist überfüllten Aufnahmelager auf der kleinen Insel zwischen Tunesien und Italien hatten bereits mehrfach für negative Schlagzeilen gesorgt. "Ihre "Schuld" besteht darin, sich die Krätze zugezogen zu haben", kritisierte am Mittwoch die rechtsliberale Mailänder Zeitung "Corriere della Sera". Diese respektlose Behandlung der Flüchtlinge sei erniedrigend wie in einem der berüchtigten "Lager". Die permanente Überfüllung des Zentrums sei unhaltbar, das Personal könne trotz aller Bemühungen nur unzulänglich helfen, erklärte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR. Seit Jahren sei Rom gebeten, Migrante...

Ganzen Beitrag anzeigen
Kategorie: Panorama
Tags: Flüchtlinge · KZ · Lampedusa · UNHCR

von Newsfeed, 18. Dezember 2013 um 13:37 Uhr · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!



Freunde Online

Feedback zur Seite
Ich möchte etwas zum Inhalt mitteilen
Ich möchte einen Rechtsverstoß anzeigen
Ich möchte eine mißbräuchliche Nutzung melden
Ich möchte etwas anderes mitteilen


Infos zum Regen­bogenwald

Das neue Design:
Eine wirklich kleine Umfrage

regenbogenwald.de ist die seit Sep­tem­ber 1999 bestehende, nicht kom­mer­ziel­le Com­mu­nity für Jeder­mann!

Neben Informationen, aktuellen News, Er­fahrungs­austausch und Unter­haltung im Chat und Foren, findest Du hier zahl­reiche Gedichte, Geschich­ten, Song­texte, Tage­bücher und vieles mehr.

Die gesamte Webseite ist werbefrei und dennoch kostenlos zu nutzen. Ermöglicht wird das durch den vom Finanzamt Essen als mildtätig aner­kannten Verein Regen­bogen­wald - Hilfe zur Selbst­hilfe e.V.

Du kannst Dich jederzeit kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen regis­trieren und ein­loggen, um das gesamte Angebot dieser Webseite nutzen zu können, indem Du oben auf das Symbol klickst.

Natürlich freuen wir uns über jede Spende für die Projekte des Vereins und zum Unterhalt der Webseite. Die Konto­ver­bin­dung dazu findest Du im Impressum.

Viel Freude beim Stöbern auf diesen Seiten wünscht Dir das Regenbogenwald-Team

Das Layout von regenbogenwald.de hat sich gravierend verändert. Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.5)

Und die Bedienbarkeit / Übersichtlichkeit? Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Möchtest Du uns dazu noch etwas sagen?

Zurück