Smilies  Color  Logout  Hilfe     

Mal wieder die FLOW-Challenge #14 und die Frage Wer bin ich?

Mal wieder die FLOW-Challenge #14 und die Frage Wer bin ich?

Seitenbild

Diese Webseite ist eine Community, erfahre mehr darüber!


Heute gibt es dann mal wieder neue Fragen der FLOW-Challenge, nämlich die Fragen 651 bis 700 und meine Antworten dazu:



  1. Wie würdest du dein Leben mit drei Stichwörtern beschreiben?


Immer wieder gleich und doch immer wieder anders.



  1. Was ist das Beste am Erwachsensein?


So lange wach bleiben zu können, wie man möchte.



  1. Bist du ein Kämpfertyp?


Ja unbedingt.



  1. Wie viel Fantasie hast du?


Ein wenig.



  1. Könnten sich Menschen ändern?


Ja.



  1. Versuchst du, ein Problem zuerst selbst zu lösen?


Ja.



  1. Was hättest du gern zehn Jahre früher gewusst?


Wie manche Menschen zu mir standen.



  1. Was wird dein nächstes Projekt?


Das lasse ich auf mich zukommen.



  1. Machst du häufig mehrere Dinge gleichzeitig?


Ja öfter.



  1. Was liegt dir immer noch im Magen?


Aktuell nichts.



  1. Magst du es, wenn man sich um dich kümmert?


Ja und nein.



  1. Welchen Wunsch wirst du dir nie erfüllen?


Vermutlich eine Weltreise.



  1. Was war die interessanteste Einladung, die du jemals bekommen hast?


Bisher keine.



  1. Wie würden dich deine Freunde beschreiben?


Redselig, aufgeschlossen, guter Zuhörer, kreativ, Familienmensch, stur, chaotisch, eigensinnig



  1. Wer hat dir in deinem Leben am heftigsten wehgetan?


Meine Oma mütterlicherseits.



  1. Was war ein Wendepunkt in deinem Leben?


Die Geburt unseres Sohnes.



  1. Glaubst du, dass Menschen die Zukunft vorhersagen können?


Nein.



  1. Was kannst du fast mit geschlossenen Augen tun?


Mich in unserer Wohnung bewegen.



  1. Auf welchem Platz in der Klasse hast du am liebsten gesessen?


In der letzten Reihe.



  1. Vermeidest du bestimmte Musik, weil du davon traurig wirst?


Nein.



  1. Bist du ein Mensch der Worte oder ein Mensch der Tat?


Ein Mensch der Tat.



  1. Welcher deiner fünf Sinne ist am besten entwickelt?


Mein Gehör.



  1. Wann hast du Mühe, dir selbst in die Augen zu schauen?


Wenn ich in Wut etwas Unfaires gesagt habe.



  1. Wer kann dich am besten trösten?


Mein Mann.



  1. Was war deine grösste Dummheit?


Ein Diebstahl.



  1. Über welches Unrecht kannst du dich sehr aufregen?


Intoleranz, Rassismus, Ausgrenzung.



  1. Was war das schönste Kompliment, das du jemals bekommen hast?


Dass ich ein herzensguter Mensch bin.



  1. Was entscheidet, ob dir jemand sympathisch ist oder nicht?


Nach Intuition.



  1. Was geht zu langsam?


Inklusion umsetzen.



  1. Welches Musikstück soll auf deiner Beerdigung gespielt werden?


Etwas in der Richtung wie „Kiss from a rose“



  1. Was war deine letzte gute Tat?


Einem Obdachlosen etwas zu essen gekauft zu haben.



  1. Siehst du deine Lieblingsmenschen jede Woche?


Ja.



  1. Was war deine beste Entscheidung im vergangenen Jahr?


Umzuziehen.



  1. Was war das beste Konzert, das du jemals besucht hast?


Keins.



  1. Womit belohnst du dich am liebsten, wenn du hart gearbeitet hast?


Mit meiner Lieblingsserie.


686. Hast du schon mal jemanden zum Weinen gebracht?


Ja, aber ungewollt.



  1. Zählt für dich Qualität oder Quantität?


Beides.



  1. Was ist die beste Medizin gegen Liebeskummer?


Gibt es eine gute Medizin dagegen?



  1. Welche fünf Dinge würdest du in einen Picknickkorb tun?


Trauben, Erdbeeren, Brombeeren, Sahne, Sekt.



  1. Hast du viel Selbstvertrauen?


Ja.



  1. Wen fragst du, wenn du einen weisen Rat brauchst?


Meine Mama.



  1. Was ist das Schönste am Nach-Hause-Kommen?


Bei meinen Lieben zu sein.



  1. In welchem Unterrichtsfach warst du in der Schule gut?


Chemie, englisch, Sport.



  1. Wann hast du zuletzt ein Baby in den Armen gehalten?


Anfang des Jahres.



  1. Würdest du jemanden wie dich gern zur Freundin haben?


Ja.



  1. Kannst du gut warten?


Ja.



  1. Welches Problem würde dich veranlassen, zum Psychologen zu gehen?


Burn-out, Depression.



  1. Was möchtest du irgendwann noch lernen?


Zeichnen.



  1. Worauf kannst du keinen einzigen Tag verzichten?


Meine Familie.



  1. Wie oft beginnst du einen Satz mit: „Als ich so alt war wie du …“?


Nie.


© S. Stolzenberg


 



Quelle dieses Beitrags: https://sabrinastolzenberg.wordpress.com/2018/04/26/mal-wieder-die-flow-challenge-14-und-die-frage-wer-bin-ich/



Mal wieder die FLOW-Challenge #14 und die Frage Wer bin ich?

Heute gibt es dann mal wieder neue Fragen der FLOW-Challenge, nämlich die Fragen 651 bis 700 und meine Antworten dazu: Wie würdest du dein Leben mit drei Stichwörtern beschreiben? Immer wieder glei…

Sunnys Space


Da immer wieder Abmahnanwälte, Abmahnvereine und Fotografen unseren als mildtätig anerkannten Verein "Regenbogenwald e.V." mit unhaltbaren Forderungen zu schädigen versuchen, indem diese rechtlich eindeutige Grundlagen zu RSS-Feeds, geteilten Beiträgen und "Zueigenmachung" ignorieren, verweisen wir kommentarlos auf die Urteile des EuGH C-348/13 sowie des OLG Köln 6 W 72/16. Derartige Ansprüche erwidern wir eher lustlos.


Kategorie: Sunnys Space
Tags: Allgemein · Gefühle · Nachdenkliches
Weitere Beiträge dieses Autors:
Ein kleiner Kurzurlaub
Nachträglich zum Geburtstag unseres Wirbelwindes unternehmen wir jedes Jahr einen besonderen Ausflug und dieses Jahr sollte es einer mit Übernachtung sein, weil wir in einem damit auch unseren Hochzeitstag nachfeiern wollten und so suchten wir nach e...
Ganzen Beitrag anzeigen
Wer bin ich? Mal wieder die FLOW-Challenge (ja es kommen noch ein paar Beiträge dazu ;-) ) #15
Nachdem ich länger damit pausiert habe, gibt es heute wieder mal die FLOW-Challenge und zwar hier die Fragen 701 bis 750 und meine Antworten dazu: Wie zufrieden bist du mit deinem Körper? Überwiegend bin ich mit meinem Körper zufrieden. Wenn du für...
Ganzen Beitrag anzeigen
Welt-Autismus-Tag
Gedankenkarrussel Letztes Jahr haben wir geschwiegen. Dieses Jahr habe ich eigentlich zwar keine Zeit, was zu schreiben, bringe es aber auch nicht fertig, nichts zu schreiben^^ Seit Tagen geistert Autismus mal wieder durch die Medien, im Kontext des...
Ganzen Beitrag anzeigen
Meistgelesene Artikel:
Der Regenbogenwald braucht eure Hilfe!
Das Problem: Für den Betrieb der Webseite des Regenbogenwald e.V. wurde ein eigener Server angemietet, der genügend Kapazitäten und Leistung erbringt, um die große Zahl an Texten und Medien sowie die Chats, Mails etc. für die monatlich mehrere zehntausend Besu...
Ganzen Beitrag anzeigen
Stille Anteilnahme - Das Sterben ist leise
Keine Bange, es ist niemand gestorben, über den hier berichtet werden soll. Es wird aber etwas sterben, weil es ungeliebt und vernachlässigt wird: Die Community-Webseite des Regenbogenwald e.V. Zuerst der Nachruf: Die Community des Regenbogenwald e...
Ganzen Beitrag anzeigen
Autismus (Achtung viel zu lesen)
Gliederung 1. Allgemeine Definition 2. Geschichte der autistischen Störung 3. Ursachen 4. Diagnosekriterien 5. Charakteristische Merkmale und Stärken 6. Komorbitäten 7. Abgrenzungen zu Autismus 8. Diagnostik 9. Folgen andersartiger Wahrnehmung und In...
Ganzen Beitrag anzeigen

von Sunnys-Space, 26.04.2018 10:32 Uhr · Teilen · Kommentieren · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!

Kommentare zu diesem Artikel:


Gast′s Profilbild

Eine Community-Webseite wie diese lebt vom aktiven Mitmachen! Wurde noch kein Kommentar verfasst? Eröffne - auch als Gast - eine Diskussion zu diesem Thema, indem Du weiter oben auf 'Kommentieren' klickst und dann den ersten Kommentar schreibst!

Warum gibt es hier kein Kommentar-Plugin von Facebook?

Weil wir den Datenschutz als sehr wichtig ansehen und uns an das BDSG halten! Seiten, die ohne besondere Mechanismen direkt Kommentare über das Facebook-Plugin samt Profilbild etc anzeigen, teilen zwangsweise Facebook mit, wo sich die Facebook-Benutzer ausserhalb von FB gerade aufhalten und diese Informationen werden dort gespeichert, ob man es will oder nicht. Besser auf den Datenschutz achten und auf Facebook-Plugins verzichten als unsere Besucher zu gläsernen Menschen im Netz zu machen!


Freunde Online

Feedback zur Seite
Ich möchte etwas zum Inhalt mitteilen
Ich möchte einen Rechtsverstoß anzeigen
Ich möchte eine mißbräuchliche Nutzung melden
Ich möchte etwas anderes mitteilen


Infos zum Regen­bogenwald

Das neue Design:
Eine wirklich kleine Umfrage

regenbogenwald.de ist die seit Sep­tem­ber 1999 bestehende, nicht kom­mer­ziel­le Com­mu­nity für Jeder­mann!

Neben Informationen, aktuellen News, Er­fahrungs­austausch und Unter­haltung im Chat und Foren, findest Du hier zahl­reiche Gedichte, Geschich­ten, Song­texte, Tage­bücher und vieles mehr.

Die gesamte Webseite ist werbefrei und dennoch kostenlos zu nutzen. Ermöglicht wird das durch den vom Finanzamt Essen als mildtätig aner­kannten Verein Regen­bogen­wald - Hilfe zur Selbst­hilfe e.V.

Du kannst Dich jederzeit kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen regis­trieren und ein­loggen, um das gesamte Angebot dieser Webseite nutzen zu können, indem Du oben auf das Symbol klickst.

Natürlich freuen wir uns über jede Spende für die Projekte des Vereins und zum Unterhalt der Webseite. Die Konto­ver­bin­dung dazu findest Du im Impressum.

Viel Freude beim Stöbern auf diesen Seiten wünscht Dir das Regenbogenwald-Team

Das Layout von regenbogenwald.de hat sich gravierend verändert. Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.5)

Und die Bedienbarkeit / Übersichtlichkeit? Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Möchtest Du uns dazu noch etwas sagen?

Zurück