Smilies  Color  Logout  Hilfe     

Wer bin ich? Die FLOW-Challenge #13 – Die Fragen 601-650

Wer bin ich? Die FLOW-Challenge #13 – Die Fragen 601-650

Seitenbild

Diese Webseite ist eine Community, erfahre mehr darüber!


Heute gibt es dann nach einer längeren Pause die Fragen 601 bis 650 und meine Antworten dazu:



  1. Worauf achtest du bei jemandem, dem du zum ersten Mal begegnest?


Darauf, ob er mir symphytisch oder unsympathisch ist.



  1. In welcher Hinsicht könntest du etwas aktiver sein?


Ich könnte und sollte mehr Sport treiben.



  1. Spielst du in deinem Leben die Hauptrolle?


Ja natürlich, aber auch meine Familie.



  1. Welcher Lehrer hat einen positiven Einfluss auf dich gehabt?


Mein Geschichtslehrer, weil er mich ermutigt hat mich mehr einzubringen, mehr aus mir raus zu gehen und mein Englischlehrer, weil er mich darin bestärkt hat mich nicht für andere zu verändern, mir treu zu bleiben, aber mich auch stärker zu reflektieren.



  1. Was würdest du am meisten vermissen, wenn du taub wärst?


Das Lachen unseres Sohnes.



  1. Über welche Nachricht warst du in letzter Zeit erstaunt?


Über eine, die ein Familienmitglied betrifft und da ich dessen Privatsphäre nicht verletzen möchte, werde ich nicht weiter ins Detail gehen.



  1. Wärst du gern wieder Kind?


Manchmal schon.



  1. Was kannst du stundenlang tun, ohne dass es dir langweilig wird?


Fragen beantworten, lesen, Serien schauen, fotografieren, Musik hören.



  1. Wann warst du zur richtigen Zeit am richtigen Ort?


Als ich meinen Mann kennen gelernt habe.



  1. Denkst du oft darüber nach, wie Dinge hergestellt werden?


Nein.



  1. Welchen kleinen Erfolg konntest du zuletzt verbuchen?


Einen Erfolg würde ich das nicht nennen, aber ich konnte etwas für unseren Sohn erreichen.



  1. Wirst du am meisten jünger oder älter geschätzt?


Jünger.



  1. Wann hast du zuletzt Sand zwischen den Zehen gespürt?


Letztes Jahr im Sommerurlaub.



  1. Welchen Beruf haben sich deine Eltern für dich vorgestellt?


Das würde mich jetzt auch interessieren…



  1. Welches Gerät von früher fehlt dir?


Keins.



  1. In welcher Hinsicht denkst oder handelst du immer noch wie ein Kind?


Ich bin manchmal noch sehr verspielt, renne immer noch gerne durch Blätterhaufen im Herbst, liebe es barfuß zu gehen. Ich bin immer noch entdeckungsfreudig.



  1. Heilt die Zeit alle Wunden?


Die meisten, aber nicht alle – manches wird nur anders und man lernt auf eine Weise umzugehen, mit der es nicht mehr so weh tut….



  1. Bist du romantisch?


Ja.



  1. Was würdest du deinem jüngeren Ich mit auf den Weg geben?


Mehr auf die eigene Intuition zu hören, sich manchmal mehr in der Schule anzustrengen, weniger auf den Druck von Außenstehenden zu hören.



  1. Was machst du mit Souvenirs, die du bekommen hast?


Aufstellen oder bei Postkarten aufbewahren.



  1. Von wem hast du vor Kurzem Abschied genommen?


Von meinem Mann, geht es in der Frage aber nicht um einen zeitweisen Abschied, sondern den Tod eines Menschen war es mein Onkel.



  1. Bist du (oder wärst du) eine Jungenmutter oder eine Mädchenmutter?


Die Mama eine Jungen.



  1. Hast du schon mal individuelle Ansichtskarten gestaltet?


Nein das nicht, aber individuelle Geburtstagskarten.



  1. Wir würde dich deine Familie beschreiben?


Redselig, sehr aktiv, lebensfroh, eine Kämpferin, stark, willensstark, selbstständig, loyal, mit einer großen Klappe, hinter der aber auch Überzeugung steckt und für die ich auch einstehe.



  1. Wonach suchst du deine Kleidung aus?


Danach, ob sie für mich gemütlich ist und mir optisch zusagt.



  1. Welche deiner Eigenschaften magst du nicht?


Dass ich manchmal etwas faul bin, manchmal rede ohne nachzudenken, nachtragend bin.



  1. Welches Gericht würdest du am liebsten jeden Tag essen?


Linsensuppe, Möhrengemüse.



  1. Mit welchem Gefühl spazierst du durch den Zoo?


Mit einem leicht mulmigen, da die meisten Tiere die dort leben in Freiheit gehören.



  1. Bei welcher Angelegenheit hättest du deine Grenzen früher aufzeigen müssen?


Da auch das die Privatsphäre anderer Menschen betrifft, kann ich dazu hier nichts schreiben…



  1. Welcher Film ist für dich der beste/ resp. schlechteste Film, der jemals produziert wurde?


Für mich gibt es weder den besten, noch den schlechtesten Film…



  1. Ist jeder Tag ein neuer Anfang?


Ja.



  1. Wo gehst du beim ersten Date am liebsten hin?


Schick essen.



  1. Wann musstest du dich zuletzt zurückhalten?


Bei dem Umgang einer Person mit einem Kind…



  1. Kannst du jemanden imitieren?


Nein.



  1. Was hättest du viel früher tun müssen?


Bestimmten Menschen, mit denen ich Kontakt habe früher deutlichere Grenzen aufzeigen.



  1. Singst du im Auto immer mit?


Fast immer.



  1. Mit wem würdest du gern tauschen?


Mit keinem.



  1. Wann hast du zuletzt heftig gejubelt?


Das ist schon länger her.



  1. Wie läuft es in deinem Liebesleben?


Gut mit Höhen und Tiefen.



  1. Wodurch wirst du inspiriert?


Durch meine Familie, Musik, durch Dinge, die ich im Internet lese.



  1. Welches Musikinstrument würdest du gern spielen?


Gitarre.



  1. Hast du eine umfassende Ausbildung?


Nein.



  1. Für wen hast du eine Schwäche?


Da fällt mir auch nach längerem Überlegen außer meinem Mann niemand ein.



  1. Was ist dein grösstes Hemmnis?


Meine zeitweise Faulheit.



  1. Was machst du heute?


Mit meinem Mann und Freunden essen gehen.



  1. Worüber hättest du länger nachdenken sollen?


Über so manche Äußerung…



  1. Bist du lieber im Recht oder hast du lieber Glück?


Ich habe lieber Glück.



  1. Was hältst du von den Partnern deiner Freundinnen?


Ich mag sie – sie tun meiner Freundin gut.



  1. Welche Eigenschaft deines Vaters hättest du auch gern?


Ich wäre gerne so flexibel wie er es ist.



  1. Welche Idee musst du irgendwann noch aufgreifen?


Aktuell gibt es da keine.


© S. Stolzenberg


 


 



Quelle dieses Beitrags: https://sabrinastolzenberg.wordpress.com/2018/03/20/wer-bin-ich-die-flow-challenge-13-die-fragen-601-650/



Wer bin ich? Die FLOW-Challenge #13 – Die Fragen 601-650

Heute gibt es dann nach einer längeren Pause die Fragen 601 bis 650 und meine Antworten dazu: Worauf achtest du bei jemandem, dem du zum ersten Mal begegnest? Darauf, ob er mir symphytisch oder uns…

Sunnys Space


Da immer wieder Abmahnanwälte, Abmahnvereine und Fotografen unseren als mildtätig anerkannten Verein "Regenbogenwald e.V." mit unhaltbaren Forderungen zu schädigen versuchen, indem diese rechtlich eindeutige Grundlagen zu RSS-Feeds, geteilten Beiträgen und "Zueigenmachung" ignorieren, verweisen wir kommentarlos auf die Urteile des EuGH C-348/13 sowie des OLG Köln 6 W 72/16. Derartige Ansprüche erwidern wir eher lustlos.


Kategorie: Sunnys Space
Tags: Allgemein · Gefühle · Nachdenkliches
Weitere Beiträge dieses Autors:
Ein kleiner Kurzurlaub
Nachträglich zum Geburtstag unseres Wirbelwindes unternehmen wir jedes Jahr einen besonderen Ausflug und dieses Jahr sollte es einer mit Übernachtung sein, weil wir in einem damit auch unseren Hochzeitstag nachfeiern wollten und so suchten wir nach e...
Ganzen Beitrag anzeigen
Wer bin ich? Mal wieder die FLOW-Challenge (ja es kommen noch ein paar Beiträge dazu ;-) ) #15
Nachdem ich länger damit pausiert habe, gibt es heute wieder mal die FLOW-Challenge und zwar hier die Fragen 701 bis 750 und meine Antworten dazu: Wie zufrieden bist du mit deinem Körper? Überwiegend bin ich mit meinem Körper zufrieden. Wenn du für...
Ganzen Beitrag anzeigen
Mal wieder die FLOW-Challenge #14 und die Frage Wer bin ich?
Heute gibt es dann mal wieder neue Fragen der FLOW-Challenge, nämlich die Fragen 651 bis 700 und meine Antworten dazu: Wie würdest du dein Leben mit drei Stichwörtern beschreiben? Immer wieder gleich und doch immer wieder anders. Was ist das Beste am...
Ganzen Beitrag anzeigen
Meistgelesene Artikel:
Autismus (Achtung viel zu lesen)
Gliederung 1. Allgemeine Definition 2. Geschichte der autistischen Störung 3. Ursachen 4. Diagnosekriterien 5. Charakteristische Merkmale und Stärken 6. Komorbitäten 7. Abgrenzungen zu Autismus 8. Diagnostik 9. Folgen andersartiger Wahrnehmung und In...
Ganzen Beitrag anzeigen
Seriös oder nicht: Der kleine Unterschied bei Kinderschutzseiten auf Facebook
Populistische Stimmungsmache ohne Sinn und Verstand (Aktualisiert am 18.08.2014)   Kinderschutz und Populismus - (K)ein Widerspruch? Unzählige Blogs, ebenso viele Seiten, Gruppen und Veranstaltungen auf Facebook, befassen sich mit dem Thema Kindesmissbrauch, M...
Ganzen Beitrag anzeigen
ein “bisschen viele sein”
(~ Fortsetzung ~) “Ein bisschen verrückt sind wir ja alle.”, “Wir sind doch alle irgendwie viele”… Mich machen solche Worte wütend, weil sie mich verletzen und ich mich ohnmächtig davor fühle. Nein, wir sind nicht alle ein bisschen irgendwie verrückt und ...
Ganzen Beitrag anzeigen

von Sunnys-Space, 20.03.2018 23:10 Uhr · Teilen · Kommentieren · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!

Kommentare zu diesem Artikel:


Gast′s Profilbild

Eine Community-Webseite wie diese lebt vom aktiven Mitmachen! Wurde noch kein Kommentar verfasst? Eröffne - auch als Gast - eine Diskussion zu diesem Thema, indem Du weiter oben auf 'Kommentieren' klickst und dann den ersten Kommentar schreibst!

Warum gibt es hier kein Kommentar-Plugin von Facebook?

Weil wir den Datenschutz als sehr wichtig ansehen und uns an das BDSG halten! Seiten, die ohne besondere Mechanismen direkt Kommentare über das Facebook-Plugin samt Profilbild etc anzeigen, teilen zwangsweise Facebook mit, wo sich die Facebook-Benutzer ausserhalb von FB gerade aufhalten und diese Informationen werden dort gespeichert, ob man es will oder nicht. Besser auf den Datenschutz achten und auf Facebook-Plugins verzichten als unsere Besucher zu gläsernen Menschen im Netz zu machen!


Freunde Online

Feedback zur Seite
Ich möchte etwas zum Inhalt mitteilen
Ich möchte einen Rechtsverstoß anzeigen
Ich möchte eine mißbräuchliche Nutzung melden
Ich möchte etwas anderes mitteilen


Infos zum Regen­bogenwald

Das neue Design:
Eine wirklich kleine Umfrage

regenbogenwald.de ist die seit Sep­tem­ber 1999 bestehende, nicht kom­mer­ziel­le Com­mu­nity für Jeder­mann!

Neben Informationen, aktuellen News, Er­fahrungs­austausch und Unter­haltung im Chat und Foren, findest Du hier zahl­reiche Gedichte, Geschich­ten, Song­texte, Tage­bücher und vieles mehr.

Die gesamte Webseite ist werbefrei und dennoch kostenlos zu nutzen. Ermöglicht wird das durch den vom Finanzamt Essen als mildtätig aner­kannten Verein Regen­bogen­wald - Hilfe zur Selbst­hilfe e.V.

Du kannst Dich jederzeit kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen regis­trieren und ein­loggen, um das gesamte Angebot dieser Webseite nutzen zu können, indem Du oben auf das Symbol klickst.

Natürlich freuen wir uns über jede Spende für die Projekte des Vereins und zum Unterhalt der Webseite. Die Konto­ver­bin­dung dazu findest Du im Impressum.

Viel Freude beim Stöbern auf diesen Seiten wünscht Dir das Regenbogenwald-Team

Das Layout von regenbogenwald.de hat sich gravierend verändert. Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Und die Bedienbarkeit / Übersichtlichkeit? Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Möchtest Du uns dazu noch etwas sagen?

Zurück