Smilies  Color  Logout  Hilfe     

Wer bin ich? Die FLOW-Challenge #12 – Die Fragen 551-600

Wer bin ich? Die FLOW-Challenge #12 – Die Fragen 551-600

Seitenbild

Diese Webseite ist eine Community, erfahre mehr darüber!


Heute sind es dann die Fragen 551 bis 600, die zwar wenig wissenwertes liefern, die ich aber ebenfalls beantwortet habe, die ich Euch hier mit meinen Antworten lesen lasse:



  1. Welchen Wochenendtrip oder welche Kurzreise hast du gerade geplant?


Aktuell weder das eine noch das andere.



  1. Bist du ein Landmensch oder ein Stadtmensch?


Ein Landmensch, denn ich brauche viel Natur um mich herum.



  1. Mit welcher Person, die du nicht persönlich kennst, fühlst du dich verbunden?


Mit keiner.



  1. Was gibt dir in schweren Zeiten Halt?


Meine Familie.



  1. Bist du gut zu dir selbst?


Ja.



  1. Was bedeutet Freundschaft für dich?


Mit einander ernst sein zu können, aber auch zusammen viel Spaß zu haben, über alles reden zu können, für einander da zu sein, ehrlich mit einander umzugehen und auch mal kritisch sein zu dürfen. Ein Freund ist für mich eine Bezugsperson, mit der ich aber keine körperliche Nähe austausche, jemand dem ich Vertrauen kann, der mir aber ebenso vertraut.



  1. Wer hat dich in letzter Zeit überrascht?


Mein Mann und mein Sohn.



  1. Traust du dich, Fragen zu stellen?


Ja.



  1. Hast du Dinge vorrätig, die du selber nie isst oder trinkst?


Ja für meinen Sohn und meinen Mann.



  1. Setzt du dir Regeln, die du dir selber ausgedacht hast?


Ich würde nicht von ausgedachten Regeln sprechen, aber ja ich habe Prinzipien, an die ich mich halte.



  1. Bedauerst du etwas?


Ja. Ich bedauere eine damals gute Freundin vergrault zu haben, mit einigen bereits Verstorbenen nicht mehr Zeit verbracht zu haben.



  1. Welchen Zeichentrickfilm magst du am liebsten?


Vajana, weil der Film verdeutlicht, dass man sich immer treu sein sollte und sich nicht für andere verstellen sollte.



  1. Was würdest du deinem Kind gern fürs Leben mitgeben?


Selbstbewusstsein, Zuversicht, den Glauben an sich nie zu verlieren, Selbstständigkeit, Toleranz, Respekt gegenüber anderen, Mut für sich einzustehen, Kraft um mit Ausgrenzungen umgehen zu können, Stärke auch mal Niederlagen hinnehmen zu können und sooo vieles mehr.



  1. Welches Buch hast du in letzter Zeit mit einem tiefen Seufzer zugeklappt?


Keins.



  1. Würdest du gern wieder in einer Zeit ohne Internet leben?


Nein, weil ich mich viel darüber austausche und so besser gelernt habe auf unseren Süßen einzugehen.



  1. Wann hast du zuletzt ein Bild ausgemalt?


Letztes Jahr.



  1. Wer war deine Jugendliebe?


Ein junger Mann, den ich im Schwimmbad kennen gelernt habe und dessen Nachname wie ein Gemüse klingt – mehr verrate ich dazu nicht.



  1. Für wen hast du zuletzt Luftballons aufgeblasen?


Unseren Sohn.



  1. Wie würden andere Personen deine Wohnung beschreiben?


Stilmix, geräumig, hell.



  1. Mit wem stöberst du am liebsten in Erinnerungen?


Mit meinem Mann.



  1. Wie viele Stunden am Tag verbringst du vor dem Computer?


Das ist sehr unterschiedlich, aber im Durchschnitt ca. fünf Stunden schätze ich.



  1. Verschweigst du deinem Partner manchmal Sachen, die du gekauft hast?


Nein.



  1. Wen oder was benutzt du als Ausrede, um etwas nicht machen zu müssen?


Das kommt nicht vor, wenn ich etwas nicht machen möchte, sage ich das auch so.



  1. Gehst du gern ins Kino?


Selten, eigentlich schaue Filme lieber zu Hause.



  1. Wie grosszügig bist du?


Sehr.



  1. Was versucht du zu vermeiden, weil du Angst hast?


Nicht aus Angst, sondern eher wegen eines Gefühl des Unwohlseins Höhe.



  1. Was ist deine neueste harmlose Leidenschaft?


Serien schauen.



  1. Was würdest du auf dem roten Teppich tragen?


Ich würde nicht über den roten Teppich gehen https://s0.wp.com/wp-content/mu-plugins/wpcom-smileys/twemoji/2/72x72/1f609.png"
alt="????" class="wp-smiley" style="height: 1em; max-height: 1em;" />



  1. Wie geht es dir wirklich?


Überwiegend bin ich glücklich und zufrieden, aber manchmal fehlt es mir mehr als „nur“ Frau, Mutter und Hausfrau zu sein.



  1. Worauf hast du zuletzt schweren Herzens mit Nein geantwortet?


Zu einem Treffen mit einer Freundin, die ich länger nicht gesehen habe.



  1. Wie kannst du es dir selbst leichter machen?


Durch Pläne.



  1. Worum weinst du insgeheim?


Ich würde mir zwar ein paar Dinge anders wünschen, aber etwas um das ich insgeheim weinen würde, gibt es nicht.



  1. Hast du jemals einen Liebesbrief geschrieben?


Ja.



  1. Hast du jemals einen Liebesbrief erhalten?


Ja.



  1. Spendest du regelmässig für einen guten Zweck?


Nicht regelmäßig, aber häufig.



  1. In wie vielen Weltstädten bist du gewesen?


In keiner bisher.



  1. Welchen Modetrend von früher findest du heute lächerlich?


Keinen.



  1. Ist deine Grundeinstellung positiv?


Ja.



  1. Wie reicht wärst du gern?


Ich möchte nicht mal unbedingt reich sein, aber ich fände schön unseren Sohn für seine Zukunft abgesichert zu wissen.



  1. Darf man lügen, um jemanden zu schützen?


Wenn es nicht anders machbar ist, ja, wobei es dann auf die Umstände ankommt.



  1. Was hast du in letzter Zeit gebraucht gekauft?


In letzter Zeit nichts.



  1. Was ist als Kopie besser als das Original?


Verschiedene Songs.



  1. Hörst du gut auf deinen Körper?


Ich würde sagen ja.



  1. Von welchem Beruf weisst du nicht, was man da genau macht?


Bei einigen etwa dem Ingenieur.



  1. Was stimmt nicht, wenn du dich jetzt umschaust?


Nichts.



  1. Was wünschst du dir für die Menschheit?


Frieden, Toleranz.



  1. Gehst du unter die Leute, wenn du dich allein fühlst?


Nein.



  1. Welche Droge würdest du gern ausprobieren, wenn sie legal wäre?


Keine.



  1. Wann hattest du zuletzt Schmetterlinge im Bauch?


Das habe ich immer wieder, wenn mein Mann liebevoll zu mir ist.



  1. Wie oft schaltest du dein Telefon aus?


So gut wie nie, aber selbst wenn ich das tue, habe ich mein Handy an, damit ich im Notfall erreichbar bin.


© S. Stolzenberg


 



Quelle dieses Beitrags: https://sabrinastolzenberg.wordpress.com/2018/03/08/wer-bin-ich-die-flow-challenge-12-die-fragen-551-600/



Wer bin ich? Die FLOW-Challenge #12 – Die Fragen 551-600

Heute sind es dann die Fragen 551 bis 600, die zwar wenig wissenwertes liefern, die ich aber ebenfalls beantwortet habe, die ich Euch hier mit meinen Antworten lesen lasse: Welchen Wochenendtrip od…

Sunnys Space

Anlagen (Anklicken zum Anzeigen):




Da immer wieder Abmahnanwälte, Abmahnvereine und Fotografen unseren als mildtätig anerkannten Verein "Regenbogenwald e.V." mit unhaltbaren Forderungen zu schädigen versuchen, indem diese rechtlich eindeutige Grundlagen zu RSS-Feeds, geteilten Beiträgen und "Zueigenmachung" ignorieren, verweisen wir kommentarlos auf die Urteile des EuGH C-348/13 sowie des OLG Köln 6 W 72/16. Derartige Ansprüche erwidern wir eher lustlos.


Kategorie: Sunnys Space
Tags: Allgemein · Gefühle · Nachdenkliches
Weitere Beiträge dieses Autors:
Ein kleiner Kurzurlaub
Nachträglich zum Geburtstag unseres Wirbelwindes unternehmen wir jedes Jahr einen besonderen Ausflug und dieses Jahr sollte es einer mit Übernachtung sein, weil wir in einem damit auch unseren Hochzeitstag nachfeiern wollten und so suchten wir nach e...
Ganzen Beitrag anzeigen
Wer bin ich? Mal wieder die FLOW-Challenge (ja es kommen noch ein paar Beiträge dazu ;-) ) #15
Nachdem ich länger damit pausiert habe, gibt es heute wieder mal die FLOW-Challenge und zwar hier die Fragen 701 bis 750 und meine Antworten dazu: Wie zufrieden bist du mit deinem Körper? Überwiegend bin ich mit meinem Körper zufrieden. Wenn du für...
Ganzen Beitrag anzeigen
Mal wieder die FLOW-Challenge #14 und die Frage Wer bin ich?
Heute gibt es dann mal wieder neue Fragen der FLOW-Challenge, nämlich die Fragen 651 bis 700 und meine Antworten dazu: Wie würdest du dein Leben mit drei Stichwörtern beschreiben? Immer wieder gleich und doch immer wieder anders. Was ist das Beste am...
Ganzen Beitrag anzeigen
Meistgelesene Artikel:
Autismus (Achtung viel zu lesen)
Gliederung 1. Allgemeine Definition 2. Geschichte der autistischen Störung 3. Ursachen 4. Diagnosekriterien 5. Charakteristische Merkmale und Stärken 6. Komorbitäten 7. Abgrenzungen zu Autismus 8. Diagnostik 9. Folgen andersartiger Wahrnehmung und In...
Ganzen Beitrag anzeigen
Der Regenbogenwald braucht eure Hilfe!
Das Problem: Für den Betrieb der Webseite des Regenbogenwald e.V. wurde ein eigener Server angemietet, der genügend Kapazitäten und Leistung erbringt, um die große Zahl an Texten und Medien sowie die Chats, Mails etc. für die monatlich mehrere zehntausend Besu...
Ganzen Beitrag anzeigen
Rechtspopulistische Verschwörungstheorien zum „UN-Migrationspakt“
Seit kurzer Zeit geistern immer mehr Verschwörungstheorien über den „Global Compact on Migration“ der Vereinten Nationen durch das Netz. Es wird Zeit mal ein wenig darauf einzugehen.
Ganzen Beitrag anzeigen

von Sunnys-Space, 08.03.2018 14:00 Uhr · Teilen · Kommentieren · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!

Kommentare zu diesem Artikel:


Gast′s Profilbild

Eine Community-Webseite wie diese lebt vom aktiven Mitmachen! Wurde noch kein Kommentar verfasst? Eröffne - auch als Gast - eine Diskussion zu diesem Thema, indem Du weiter oben auf 'Kommentieren' klickst und dann den ersten Kommentar schreibst!

Warum gibt es hier kein Kommentar-Plugin von Facebook?

Weil wir den Datenschutz als sehr wichtig ansehen und uns an das BDSG halten! Seiten, die ohne besondere Mechanismen direkt Kommentare über das Facebook-Plugin samt Profilbild etc anzeigen, teilen zwangsweise Facebook mit, wo sich die Facebook-Benutzer ausserhalb von FB gerade aufhalten und diese Informationen werden dort gespeichert, ob man es will oder nicht. Besser auf den Datenschutz achten und auf Facebook-Plugins verzichten als unsere Besucher zu gläsernen Menschen im Netz zu machen!


Freunde Online

Feedback zur Seite
Ich möchte etwas zum Inhalt mitteilen
Ich möchte einen Rechtsverstoß anzeigen
Ich möchte eine mißbräuchliche Nutzung melden
Ich möchte etwas anderes mitteilen


Infos zum Regen­bogenwald

Das neue Design:
Eine wirklich kleine Umfrage

regenbogenwald.de ist die seit Sep­tem­ber 1999 bestehende, nicht kom­mer­ziel­le Com­mu­nity für Jeder­mann!

Neben Informationen, aktuellen News, Er­fahrungs­austausch und Unter­haltung im Chat und Foren, findest Du hier zahl­reiche Gedichte, Geschich­ten, Song­texte, Tage­bücher und vieles mehr.

Die gesamte Webseite ist werbefrei und dennoch kostenlos zu nutzen. Ermöglicht wird das durch den vom Finanzamt Essen als mildtätig aner­kannten Verein Regen­bogen­wald - Hilfe zur Selbst­hilfe e.V.

Du kannst Dich jederzeit kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen regis­trieren und ein­loggen, um das gesamte Angebot dieser Webseite nutzen zu können, indem Du oben auf das Symbol klickst.

Natürlich freuen wir uns über jede Spende für die Projekte des Vereins und zum Unterhalt der Webseite. Die Konto­ver­bin­dung dazu findest Du im Impressum.

Viel Freude beim Stöbern auf diesen Seiten wünscht Dir das Regenbogenwald-Team

Das Layout von regenbogenwald.de hat sich gravierend verändert. Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.5)

Und die Bedienbarkeit / Übersichtlichkeit? Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Möchtest Du uns dazu noch etwas sagen?

Zurück