Smilies  Color  Logout  Hilfe     

Wer bin ich? Die FLOW-Challenge #5- Fragen 201-250

Wer bin ich? Die FLOW-Challenge #5- Fragen 201-250

Seitenbild

Diese Webseite ist eine Community, erfahre mehr darüber!


Die Fragen 201-250 und meine Antworten:



  1. Wie gut kennst du deine Nachbarn?


Kaum, da wir erst seit kurzem hier wohnen…



  1. Hast du oft Glück?


Ich würde sagen ja.



  1. Von welcher Freundin unterscheidest du dich am meisten?


Da gibt es keine.



  1. Was machst du anders als deine Eltern?


Wir machen mehr Ausflüge, die auch weiter weg sind, was aber auch an anderen finanziellen Möglichkeiten liegt, wir fahren beide auch zu Dingen mit, die jeweils dann eigentlich nur den Partner interessieren. Wir werden uns nie einen Schrebergarten anschaffen.



  1. Was gibt dir neue Energie?


Meine Familie und mein Hobby.



  1. Warst du in der Pubertät glücklich?


Ja.



  1. Wann hast du zuletzt eine Nacht durchgemacht?


2010.



  1. Womit beschäftigst du dich am liebsten in deinen Tagträumen?


Mit schönen Dingen, die sehr unterschiedlich sind.



  1. Blickst du oft um?


Selten.



  1. Was wissen die meisten Menschen nicht über dich?


Fast alles.



  1. Worüber hast du mit deinem Partner immer wieder Streit?


Sein Handykonsum und meine Facebooknutzung.



  1. Worauf freust du dich jeden Tag?


Darauf, dass meine Männer wieder zu Hause sind.



  1. Welche Freundschaft von früher fehlt dir?


Die zu meiner damals besten Freundin in der Schulzeit.



  1. Wie gehst du mit Stress um?


Ich schreibe mir vieles von der Seele, gehe dann aber auch viel raus, versuche mich abzulenken, rede mit meiner Familie darüber.



  1. Gibst du dich gelegentlich anders, als du in Wirklichkeit bist?


Selten, aber ja es kommt vor – besonders bei einigen Menschen in meinem direkten Umfeld…



  1. In welchem Punkten gleichst du deinem Vater?


Wir sagen beide auch mal Wahrheiten, die vielleicht verletzend sind, sind ehrlich und direkt. Wir ärgern uns manchmal zu schnell über Kleinigkeiten. Wenn wir jemanden nicht mögen, meiden wir beide den Kontakt weitestgehend. Wir sind beide Familienmenschen, die alles für ihre Lieben tun würden. Wir sind beide sehr starrsinnig, dickköpfig. Uns beiden fällt es manchmal schwer zu zeigen wie wichtig uns nahestehenden Menschen sind. Wir sind beide Raucher.



  1. Kann man Glück erzwingen?


Nein.



  1. Welcher Streittyp bist du?


Ich diskutiere (wenn man mich lässt) alles bis aufs kleinste aus.



  1. Bist du morgens gleich nach dem Aufwachen richtig munter?


Nein. Ich brauche immer erst mal ein bisschen um was zu werden.



  1. Wie klingt dein Lachen?


Ich kann es nicht beschreiben…



  1. Gibt es Freundschaft auf den ersten Blick?


Nein, aber gegenseitige Sympathie, aus der Freundschaft werden kann.



  1. Gönnst du dir selbst regelmäßig eine Pause?


Ja.



  1. Bist du jemals verliebt gewesen, ohne es zu wollen?


Nein.



  1. Steckst du Menschen in Schubladen?


Ich vermeide es, weil ich nichts von Schubladendenken halte, erwische aber selten dennoch dabei… :/https://s1.wp.com/wp-content/mu-plugins/wpcom-smileys/uneasy.svg'
style='height: 1em; max-height: 1em;' />



  1. Welches Geräusch magst du?


Meeresrauschen, das Pfeifen von Wind, Regentropfen die auf Glas fallen.



  1. Wann warst du am glücklichsten?


Bei meiner Hochzeit und bei der Geburt unseres Sohnes.



  1. Mit wem bist du gern zusammen?


Mit meiner Familie.



  1. Willst du immer alles erklären?


Ja.



  1. Wann hast du zuletzt deine Angst überwunden?


Tun Eltern das nicht in gewisser Weise immer, wenn sie wieder ein Stück weit das eigene Kind loslassen?



  1. Was war deine grösste Jugendsünde?


Eine gute Freundin vergrault zu haben.



  1. Was willst du einfach nicht einsehen?


Dass Menschen immer wieder grausam zu einander sind – besonders dann wenn Kinder involviert sind!



  1. Welche Anekdote über dich hörst du noch häufig?


Keine.



  1. Welchen Tag in deinem Leben würdest du gern noch einmal erleben?


Den Tag, als unser Sohn geboren wurde.



  1. Hättest du lieber mehr Zeit oder mehr Geld?


Mehr Zeit.



  1. Würdest du gern in die Zukunft schauen können?


Nein.



  1. Kannst du gut deine Grenzen definieren?


Ja.



  1. Bist du jemals in eine gefährliche Situation geraten?


Ja.



  1. Hast du einen Tick?


Einen? Ich habe mehrere https://s0.wp.com/wp-content/mu-plugins/wpcom-smileys/twemoji/2/72x72/1f609.png"
alt="????" class="wp-smiley" style="height: 1em; max-height: 1em;" /> So hänge ich zum Beispiel nie gleichfarbige Wäscheklammern neben einander.



  1. Ist Glück ein Ziel oder eine Momentaufnahme?


Weder noch – Glück ist vor allem eine Einstellungssache, aber eher eine Momentaufnahme.



  1. Mit wem würdest du deine letzten Minuten verbringen wollen?


Mit meiner Familie.



  1. Fühlst du dich im Leben zu etwas berufen?


Nein.



  1. Bist du nach etwas süchtig?


Ja nach Nähe, Liebe, Geborgenheit.



  1. Wessen Tod hat dich am meisten berührt?


Der Tod meines Opas.



  1. Wie würde der Titel deiner Autobiographie lauten?


Mehr denken, als sagen, trotz vieler Worte.



  1. In welchem Masse entsprichst du bereits der Person, die du sein möchtest?


Sehr.



  1. Wann muss man eine Beziehung beenden?


Wenn kein Vertrauen mehr herrscht oder die Liebe erloschen ist.



  1. Wie wichtig ist dir deine Arbeit?


Da ich keine Arbeit habe, ist die Frage hinfällig…



  1. Was würdest du gern gut beherrschen?


Zeichnen.



  1. Glaubst du, dass Geld glücklich macht?


Nein, aber es gibt Sicherheit.



  1. Würdest du dich heute wieder für deinen Partner entscheiden?


Ja, weil er mein Seelenverwandter ist.


© S.Stolzenberg


 


 



Quelle dieses Beitrags: https://sabrinastolzenberg.wordpress.com/2018/02/06/wer-bin-ich-die-flow-challenge-5-fragen-201-250/



Wer bin ich? Die FLOW-Challenge #5- Fragen 201-250

Die Fragen 201-250 und meine Antworten: Wie gut kennst du deine Nachbarn? Kaum, da wir erst seit kurzem hier wohnen… Hast du oft Glück? Ich würde sagen ja. Von welcher Freundin unterscheidest du di…

Sunnys Space

Anlagen (Anklicken zum Anzeigen):




Da immer wieder Abmahnanwälte, Abmahnvereine und Fotografen unseren als mildtätig anerkannten Verein "Regenbogenwald e.V." mit unhaltbaren Forderungen zu schädigen versuchen, indem diese rechtlich eindeutige Grundlagen zu RSS-Feeds, geteilten Beiträgen und "Zueigenmachung" ignorieren, verweisen wir kommentarlos auf die Urteile des EuGH C-348/13 sowie des OLG Köln 6 W 72/16. Derartige Ansprüche erwidern wir eher lustlos.


Kategorie: Sunnys Space
Tags: Allgemein · Gefühle · Nachdenkliches
Weitere Beiträge dieses Autors:
Ein kleiner Kurzurlaub
Nachträglich zum Geburtstag unseres Wirbelwindes unternehmen wir jedes Jahr einen besonderen Ausflug und dieses Jahr sollte es einer mit Übernachtung sein, weil wir in einem damit auch unseren Hochzeitstag nachfeiern wollten und so suchten wir nach e...
Ganzen Beitrag anzeigen
Wer bin ich? Mal wieder die FLOW-Challenge (ja es kommen noch ein paar Beiträge dazu ;-) ) #15
Nachdem ich länger damit pausiert habe, gibt es heute wieder mal die FLOW-Challenge und zwar hier die Fragen 701 bis 750 und meine Antworten dazu: Wie zufrieden bist du mit deinem Körper? Überwiegend bin ich mit meinem Körper zufrieden. Wenn du für...
Ganzen Beitrag anzeigen
Mal wieder die FLOW-Challenge #14 und die Frage Wer bin ich?
Heute gibt es dann mal wieder neue Fragen der FLOW-Challenge, nämlich die Fragen 651 bis 700 und meine Antworten dazu: Wie würdest du dein Leben mit drei Stichwörtern beschreiben? Immer wieder gleich und doch immer wieder anders. Was ist das Beste am...
Ganzen Beitrag anzeigen
Meistgelesene Artikel:
note von: MitSprache-Kongress 2018
Das Gute ist: Du bist nicht allein mit deinen Erfahrungen sexualisierter Gewalt. Das Schlechte ist: Du bist nicht allein mit deinen Erfahrungen sexualisierter Gewalt. Wann immer wir Kongresse und Tagungen zum Thema besuchen, kommt uns das in den Sinn....
Ganzen Beitrag anzeigen
der Zukunftskongress “Inklusion 2025”– ein Rückblick mit neuen Selbst.Ansichten
Ich könnte jetzt einen Artikel schreiben, der hübsch in ein kleines Kästchen passt: “vom 2. bis 3. Dezember fand der Zukunftskongress “Inklusion 2025” ausgerichtet von der “Aktion Mensch” in Berlin statt. Etwa 450 Personen trafen einander und diskutie...
Ganzen Beitrag anzeigen
Autismus (Achtung viel zu lesen)
Gliederung 1. Allgemeine Definition 2. Geschichte der autistischen Störung 3. Ursachen 4. Diagnosekriterien 5. Charakteristische Merkmale und Stärken 6. Komorbitäten 7. Abgrenzungen zu Autismus 8. Diagnostik 9. Folgen andersartiger Wahrnehmung und In...
Ganzen Beitrag anzeigen

von Sunnys-Space, 06.02.2018 17:45 Uhr · Teilen · Kommentieren · Gefällt mir · sei der Erste, dem das gefällt!

Kommentare zu diesem Artikel:


Gast′s Profilbild

Eine Community-Webseite wie diese lebt vom aktiven Mitmachen! Wurde noch kein Kommentar verfasst? Eröffne - auch als Gast - eine Diskussion zu diesem Thema, indem Du weiter oben auf 'Kommentieren' klickst und dann den ersten Kommentar schreibst!

Warum gibt es hier kein Kommentar-Plugin von Facebook?

Weil wir den Datenschutz als sehr wichtig ansehen und uns an das BDSG halten! Seiten, die ohne besondere Mechanismen direkt Kommentare über das Facebook-Plugin samt Profilbild etc anzeigen, teilen zwangsweise Facebook mit, wo sich die Facebook-Benutzer ausserhalb von FB gerade aufhalten und diese Informationen werden dort gespeichert, ob man es will oder nicht. Besser auf den Datenschutz achten und auf Facebook-Plugins verzichten als unsere Besucher zu gläsernen Menschen im Netz zu machen!


Freunde Online

Feedback zur Seite
Ich möchte etwas zum Inhalt mitteilen
Ich möchte einen Rechtsverstoß anzeigen
Ich möchte eine mißbräuchliche Nutzung melden
Ich möchte etwas anderes mitteilen


Infos zum Regen­bogenwald

Das neue Design:
Eine wirklich kleine Umfrage

regenbogenwald.de ist die seit Sep­tem­ber 1999 bestehende, nicht kom­mer­ziel­le Com­mu­nity für Jeder­mann!

Neben Informationen, aktuellen News, Er­fahrungs­austausch und Unter­haltung im Chat und Foren, findest Du hier zahl­reiche Gedichte, Geschich­ten, Song­texte, Tage­bücher und vieles mehr.

Die gesamte Webseite ist werbefrei und dennoch kostenlos zu nutzen. Ermöglicht wird das durch den vom Finanzamt Essen als mildtätig aner­kannten Verein Regen­bogen­wald - Hilfe zur Selbst­hilfe e.V.

Du kannst Dich jederzeit kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen regis­trieren und ein­loggen, um das gesamte Angebot dieser Webseite nutzen zu können, indem Du oben auf das Symbol klickst.

Natürlich freuen wir uns über jede Spende für die Projekte des Vereins und zum Unterhalt der Webseite. Die Konto­ver­bin­dung dazu findest Du im Impressum.

Viel Freude beim Stöbern auf diesen Seiten wünscht Dir das Regenbogenwald-Team

Das Layout von regenbogenwald.de hat sich gravierend verändert. Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Und die Bedienbarkeit / Übersichtlichkeit? Bewerte es bitte nach Schulnoten:

(Ø = 2.6)

Möchtest Du uns dazu noch etwas sagen?

Zurück